„Pau­let­te – Oma zieht durch“: Ko­mö­die in den Pei­ner Fest­sä­len

Kul­tur­ring Pei­ne prä­sen­tiert hu­mo­ri­ges Stück mit erns­tem Kern am kom­men­den Mon­tag

Peiner Allgemeine Zeitung - - Peine -

Die Ko­mö­die „Pau­let­te – Oma zieht durch“nach dem gleich­na­mi­gen fran­zö­si­schen Ki­no­film gibt es am Mon­tag, 16. Ok­to­ber, ab 20 Uhr auf der Büh­ne der Pei­ner Fest­sä­le zu se­hen. Ein­lass ist ab 19.30 Uhr. Die Auf­füh­rung ge­hört zur Kul­tur­ring-Rei­he „Thea­ter­Mix“.

Im Mit­tel­punkt des hu­mo­ri­gen Stücks steht, na klar, Oma Pau­let­te (ge­spielt von Dia­na Kör­ner), die von der Grund­si­che­rung lebt – und so ver­bit­tert wie bös­ar­tig so­wie ex­trem ras­sis­tisch ist. Als der Ge­richts­voll­zie­her dann auch noch die Mö­bel ho­len möch­te, reicht es der al­ten Da­me. Sie nimmt ihr Le­ben in die Hand und wird vom So­zi­al­fall zu ei­ner äu­ßerst er­folg­rei­chen Ge­schäfts­frau. Der klei­ne Schön­heits­feh­ler: Oma Pau­let­te dealt mit wei­chen Dro­gen. Und das ziem­lich un­ge­stört von der Ob­rig­keit, denn wer wür­de so et­was schon bei ei­ner Frau ih­res Al­ters er­war­ten? Da­für muss sie sich je­doch Kon­kur­ren­ten und Nei­und der aus der Un­ter­welt vom Hals hal­ten.

In der Pro­gramm­vor­schau des Kul­tur­rings ist von ei­ner herr­li­cher Ko­mö­die mit erns­tem Kern die Re­de. So spie­len die The­men Al­ters­ar­mut, so­zia­le Aus­gren­zung, In­to­le­ranz Frem­den­feind­lich­keit ei­ne gro­ße Rol­le in der Ins­ze­nie­rung des A.gon-Thea­ters Mün­chen.

Haupt­dar­stel­le­rin Dia­na Kör­ner ist be­kannt aus zahl­rei­chen Film- und Fern­seh­pro­duk­tio­nen. So spiel­te sie un­ter an­de­rem in der Fernsehserie „Lieb­ling Kreuz­berg“mit, dort ver­kör­per­te sie von der zwei­ten bis zur vier­ten Staf­fel die Staats­an­wäl­tin Ro­se­ma­rie Monk. Auch in „Ro­sa­mun­de Pil­cher“-Ver­fil­mun­gen war sie zu se­hen.

Ti­ckets für die Ko­mö­die „Pau­let­te – Oma zieht durch“gibt es je nach Platz­ka­te­go­rie für 22 bis 29 Eu­ro im Ser­vice­bü­ro des Kul­tur­rings, im Fo­rum, Win­kel 30, in Pei­ne. Ein­tritts­kar­ten kön­nen auch re­ser­viert wer­den un­ter der Num­mer 05171/15666 oder per E-Mail an die Adres­se ti­cket@kul­tur­ring-pei­ne.de. Eben­so be­steht die Mög­lich­keit, Ti­ckets im „Print@Ho­meVer­fah­ren“zu er­wer­ben. Wei­te­re In­fos gibt es im In­ter­net auf www.kul­tur­ring-pei­ne.de.

Die The­men Al­ters­ar­mut, so­zia­le Aus­gren­zung, und Frem­den­feind­lich­keit spie­len ei­ne gro­ße Rol­le.

FO­TOS: AGON-THEA­TER MÜN­CHEN

Zwei Sze­nen aus dem Stück „Pau­let­te – Oma zieht durch“mit der Schau­spie­le­rin Dia­na Kör­ner (je­weils links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.