Bund ver­heim­licht Mie­tern Gift­pro­blem

Dach­bö­den in Ol­den­burg sind mit In­sek­ti­zid be­las­tet – Gut­ach­ten liegt seit April vor

Peiner Allgemeine Zeitung - - NIEDERSACHSEN - VON JÖRG NIEL­SEN

OL­DEN­BURG. Die Bun­des­im­mo­bi­li­en­an­stalt soll nach Re­cher­chen des NDR Fern­seh­ma­ga­zins „Hal­lo Nie­der­sach­sen“den Mie­tern ei­ner Ol­den­bur­ger Sied­lung be­sorg­nis­er­re­gend ho­he Wer­te von krebs­er­re­gen­den In­sek­ten­schutz­mit­teln ver­heim­licht ha­ben. In der so­ge­nann­ten „Eng­li­schen Sied­lung“sei­en in den Dach­bö­den sehr ho­he Men­gen des In­sek­ten­gif­tes Lindan nach­ge­wie­sen wor­den, teil­te der Sen­der am Sonn­tag mit. 95 der 97 klei­nen Häu­ser sei­en be­wohnt. „Wir sind ent­setzt, wü­tend und sehr ent­täuscht von un­se­rem Ver­mie­ter“, zi­tiert die „Nord­west-Zei­tung“Re­bec­ca Jahn aus dem Vor­stand der In­ter­es­sen­ge­mein­schaft „Eng­li­sche Sied­lung“, in der sich rund 60 Miet­par­tei­en zu­sam­men­ge- schlos­sen ha­ben. Die Mie­ter hät­ten am ver­gan­ge­nen Frei­tag Straf­an­zei­ge ge­gen die Ver­ant­wort­li­chen ge­stellt, nach­dem ih­nen ein Gut­ach­ten an­onym zu­ge­spielt wor­den sei.

Ein Gut­ach­ter, der die Sta­tik der Dach­stüh­le für die Bun­des­an­stalt prü­fen soll­te, ha­be dort be­reits En­de April Be­las­tun­gen durch Holz­schutz­mit­tel ver­mu­tet. Er ha­be in neun Dach­stüh­len Holz­pro­ben ge­nom­men, in de­nen zum Teil ex­trem ho­he Lind­an­be­las­tun­gen ge­fun­den wor­den sei­en, be­rich­tet der NDR.

Mit ho­her Wahr­schein­lich­keit sei­en al­le Dach­bö­den der Sied­lung kon­ta­mi­niert, heißt es. Die Ge­fahr ge­he vom Staub aus, der beim Be­tre­ten der Bö­den auf­ge­wir­belt und ein­ge­at­met wür­de. Schon beim Öff­nen der Bo­den­lu­ken dro­he kon­ta­mi­nier­ter Staub in die Wohn­räu­me zu ge­lan­gen.

Dem NDR zu­fol­ge hat die Bun­des­im­mo­bi­li­en­an­stalt auf Nach­fra­ge der Mie­ter mit­ge­teilt, sie ha­be erst die Er­geb­nis­se ei­nes zwei­ten Gut­ach­tens ab­war­ten wol­len, um die Be­woh­ner nicht un­nö­tig zu ver­un­si­chern. Das zwei­te Gut­ach­ten ha­be be­stä­tigt, dass der Staub in den Dach­stüh­len be­las­tet sei.

Die Bun­des­an­stalt be­sitzt nach ei­ge­nen An­ga­ben et­wa 36 000 Im­mo­bi­li­en. Es wer­de jetzt ge­prüft, ob in wei­te­ren Ob­jek­ten ähn­li­che Be­las­tun­gen vor­han­den sind.

FO­TO: THO­MAS HUSMANN

Gift un­term Dach: In der „Eng­li­schen Sied­lung“ist ei­ne ho­he In­sek­ti­zid-Kon­zen­tra­ti­on fest­ge­stellt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.