Er­in­ne­rung an Po­grom­nacht: „Dunk­le Stun­de un­se­rer Ge­schich­te“

Pei­ner Kranz­nie­der­le­gung am Mahn­mal für jü­di­sche Op­fer in der Na­zi-Dik­ta­tur

Peiner Allgemeine Zeitung - - PEINE - VON TO­BI­AS MULL

PEI­NE. Zum Ge­den­ken an die Op­fer der Po­grom­nacht am 9. No­vem­ber 1938 un­ter der Na­zi-Dik­ta­tur leg­ten am gest­ri­gen Frei­tag Ver­tre­ter der Stadt Pei­ne, der Po­li­tik und der Kir­chen Krän­ze am jü­di­schen Mahn­mal an der Hans-Mar­bur­ger-Stra­ße in Pei­ne nie­der – dort wo einst die Pei­ner Sy­nago­ge stand. Auch meh­re­re Klas­sen ver­schie­de­ner Pei­ner Schu­len wa­ren vor Ort.

„In der Nacht vom 9. auf den 10. No­vem­ber 1938 herrsch­ten pu­re Will­kür und of­fe­ne Ge­walt. Heu­te er­in­nern wir an die­se dunk­le Stun­de un­se­rer Ge­schich­te“, sag­te Pei­nes Bür­ger­meis­ter Klaus Sae­mann (SPD) zu Be­ginn sei­ner viel­be­ach­te­ten Re­de. „Was da­mals ge­schah und dass es in un­se­rem Land, in un­se­rer Stadt, ge­sche­hen konn­te, ist un­fass­bar.“

Er hof­fe, dass sol­che Ver­bre­chen wie die des Zwei­ten Welt­krie­ges mit der Ju­den­ver­fol­gung in der heu­ti­gen Zeit nicht mehr mög­lich sei­en und rief al­le Pei­ner da­zu auf, sich im­mer wie­der deut­lich ge­gen Frem­den­hass aus­zu­spre­chen.

„Es ist er­schre­cken­de Tat­sa­che, dass An­ti­se­mi­tis­mus und da­mit die Her­ab­wür­di­gung an­de­rer Men­schen in letz­ter Zeit in un­se­rem Land wie­der spür­bar zu­ge­nom­men ha­ben. Das darf so nicht wei­ter­ge­hen“, sag­te der Bür­ger­meis­ter.

Den ver­sam­mel­ten Pei­ner Schü­lern riet Sae­mann, den Leh­rern gut zu­zu­hö­ren und im­mer wie­der Fra­gen zu die­sem Teil der deut­schen Ge­schich­te zu stel­len. „Fra­gen be­flü­geln die Schul­stun­de – und durch das ge­mein­sa­me Ge­spräch und die Be­schäf­ti­gung mit die­sem Teil der deut­schen Ver­gan­gen­heit lernt man, die Ge­schich­te ein we­nig zu be­grei­fen“, so das Stadt­ober­haupt

Bei dem Ter­min am Mahn­mal an der Hans-Mar­bur­gerStra­ße fehl­te in die­sem Jahr Re­na­te Wa­gner-Red­ding als Ver­tre­te­rin der jü­di­schen Ge­mein­de in Braun­schweig. Sie nahm zeit­gleich an ei­ner zen­tra­len Ver­an­stal­tung in Han­no­ver teil.

➞ Den ver­sam­mel­ten Pei­ner Schü­lern riet Bür­ger­meis­ter Sae­mann, den Leh­rern gut zu­zu­hö­ren.

FO­TOS: TO­BI­AS MULL

Kranz­nie­der­le­gung und Ge­den­ken an die Op­fer der Po­grom­nacht am 9. No­vem­ber 1938 am Mahn­mal an der Hans-Mar­bur­ger-Stra­ße in Pei­ne. Rech­tes Bild: Bür­ger­meis­ter Klaus Sae­mann (links) und Stadt­rat Hans-Jür­gen Tar­rey. Auch vie­le Schü­ler wa­ren da­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.