Char­lot­te Do­we­deit fei­ert heu­te ih­ren 100. Ge­burts­tag

Ge­bür­ti­ge Pei­ne­rin lebt seit 2016 im Phil­ipp-Spit­ta-Se­nio­ren­heim

Peiner Allgemeine Zeitung - - PEINE -

PEI­NE. 100 Jah­re alt wer­den nur die We­nigs­ten – Char­lot­te Do­we­deit, ge­bo­re­ne Schwe­rin, hat es am heu­ti­gen Sams­tag ge­schafft. 1918 wur­de sie in der Pei­ner Bahn­stra­ße ge­bo­ren. Bis zu ih­rem 14. Le­bens­jahr war sie Schü­le­rin an der Bo­den­stedt­schu­le. Da ih­re Mut­ter ihr den Be­such ei­ner hö­he­ren Schu­le nicht fi­nan­zie­ren konn­te, ab­sol­vier­te sie statt­des­sen Koch-, Säug­lings-, so­wie Er­zie­hungs­kur­se.

Im Al­ter von 20 Jah­ren hei­ra­te­te sie ih­ren Mann, mit dem sie die zwei Söh­ne Lothar und Achim be­kam. „Wäh­rend des Zwei­ten Welt­krie­ges er­hielt ich im Jahr 1941 die Nach­richt, dass mein Mann als ver­misst ge­mel­det wur­de“, er­zählt die 100-Jäh­ri­ge von der schwie­ri­gen Zeit. An ge­naue­re In­for­ma­tio­nen ge­lang­te sie bis heu­te nicht. Mit ih­rem Sohn ist Char­lot­te Do­we­deit ger­ne nach Grömitz an die Ost­see in den Ur­laub ge­fah­ren.

Bis Fe­bru­ar 2016 wohn­te sie trotz ih­res ho­hen Al­ters al­lei­ne in Telg­te. „Doch plötz­lich konn­te ich nicht mehr rich­tig lau­fen“, be­rich­tet die Se­nio­rin, die nun auf ei­nen Roll­stuhl an­ge­wie­sen ist. Seit­dem lebt sie im Phil­ipp-Spit­ta Se­nio­ren­heim und fühlt sie dort wohl. Fo­tos ih­rer Fa­mi­lie schmü­cken die Wand in ih­rem Zim­mer. Ei­nes da­von zeigt die da­mals 20-Jäh­ri­ge mit ei­ner schi­cken Fri­sur, als sie für ei­nen Pei­ner Fri­seur fo­to­gra­fiert wur­de und da­für ei­nen Preis ge­wann. Heut­zu­ta­ge be­schäf­tigt sich die le­bens­fro­he Char­lot­te Do­we­deit ger­ne mit Kreuz­wort­rät­seln. „In mei­nem Kopf ist noch ganz viel drin“, sagt sie und lacht. Auch re­gel­mä­ßi­ge Stadt­be­su­che ge­hö­ren zu ih­rem All­tag.

Wes­halb die 100-Jäh­ri­ge für ihr Al­ter noch so fit ist, kann sie sich selbst nicht ge­nau er­klä­ren: „Ich ha­be aber im­mer gut und ge­sund ge­lebt, nur sel­ten ge­raucht und kei­nen Al­ko­hol ge­trun­ken.“Die Freu­de über ih­ren run­den Ge­burts­tag ist groß – im Phil­ip­pSpit­ta-Heim gibt es ei­ne Kaf­fee­ta­fel, zu der auch ei­ni­ge Ver­wand­te kom­men. law

FO­TO: LAU­RA WUEBBENHORST

Die geis­tig fit­te Ju­bi­la­rin Char­lot­te Do­we­deit löst ger­ne Kreuz­wort­rät­sel im Se­nio­ren­heim.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.