Neu­es An­ge­bot an die Pi­lo­ten

Luft­han­sa strebt Sch­lich­tung an / Bo­den­per­so­nal mit Ge­gen­de­mo

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Frankfurt/Main (dpa). Nach ei­ner sechs­tä­gi­gen Streik­wel­le will die Luft­han­sa die Pi­lo­ten mit ei­nem ver­bes­ser­ten An­ge­bot zu­rück an den Ver­hand­lungs­tisch ho­len. Die Air­line bie­tet ei­ne Er­hö­hung der Be­zü­ge in zwei Stu­fen um ins­ge­samt 4,4 Pro­zent und zu­sätz­lich ei­ne Ein­mal­zah­lung an. Die Pi­lo­ten­ge­werk­schaft Ver­ei­ni­gung Cock­pit (VC) will den Vor­schlag prü­fen. Noch sei­en Fra­gen of­fen. „Wir wis­sen noch nicht ein­mal, ob wir es als An­ge­bot wer­ten kön­nen“, sag­te ein VC-Spre­cher.

Ges­tern strich Luft­han­sa we­gen des Pi­lo­ten­streiks noch ein­mal 890 Flü­ge, da­von wa­ren rund 98 000 Pas­sa­gie­re be­trof­fen. Heu­te will die Air­line na­he­zu nach Plan flie­gen. Rund 40 Flü­ge wür­den aus­fal­len. Mit ih­rem Ar­beits­kampf zie­hen sich die Pi­lo­ten auch Un­mut vom Bo­den­per­so­nal zu. Das sieht auf­grund der Streiks die ei­ge­nen Ar­beits­plät­ze ge­fähr­det und ver­an­stal­te­te des­halb Ge­gen­de­mons­tra­tio­nen.

EI­NEN MACHT-POKER be­fürch­tet das Bo­den­per­so­nal der Luft­han­sa we­gen der Pi­lo­ten­streiks. Die Mit­ar­bei­ter for­dern des­halb ei­ne Sch­lich­tung. Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.