Trä­nen in Cha­pecó

Treib­stoff­man­gel als Ab­sturz­ur­sa­che im­mer wahr­schein­li­cher

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Me­del­lín/Cha­pecó (dpa). Nach dem Tod fast der kom­plet­ten Pro­fi­mann­schaft des bra­si­lia­ni­schen Fuß­bal­lTeams AF Cha­pe­co­en­se bei ei­nem Flug­zeug­ab­sturz ver­dich­ten sich die Hin­wei­se auf tech­ni­sche Pro­ble­me als Ur­sa­che. Ei­ne über­le­ben­de Ste­war­dess be­rich­te­te, „dass die Lich­ter 40, 50 Se­kun­den vor dem Ab­sturz zu fla­ckern be­gan­nen und aus­gin­gen“.

In der Nä­he der ko­lum­bia­ni­schen Stadt Me­del­lín war die ge­char­ter­te Ma­schi­ne am Mon­tag­abend auf dem Weg zum Fi­nal­hin­spiel um den Süd­ame­ri­ka-Cup ge­gen At­lé­ti­co Na­cio­nal ab­ge­stürzt. Da das Flug­zeug nicht ex­plo­dier­te, wird Treib­stoff­man­gel als Ab­sturz­ur­sa­che ver­mu­tet. Ge­nau­en Auf­schluss sol­len die ge­fun­de­nen Black­bo­xes lie­fern. Die Ma­schi­ne war im bo­li­via­ni­schen San­ta Cruz ge­star­tet und hat­te nur in et­wa die Reich­wei­te bis nach Me­del­lín, muss­te aber – an­geb­lich we­gen ei­nes an­de­ren Flug­zeugs mit Pro­ble­men – vor der Lan­dung noch in ei­ne War­te­schlei­fe ge­hen, wie Me­di­en be­rich­te­ten. Bei dem Ab­sturz star­ben 71 Men­schen, dar­un­ter 19 Fuß­bal­ler und 20 Jour­na­lis­ten.

Die Men­schen in der süd­bra­si­lia­ni­schen Hei­mat des Clubs ste­hen un­ter Schock. Bei ei­nem Ge­denk­got­tes­dienst in der Stadt Cha­pecó hat­ten vie­le Men­schen die grü­nen Tri­kots des Ver­eins an, die Ka­the­dra­le war bis auf den letz­ten Platz ge­füllt. Ein Trau­er­zug führ­te zum Sta­di­on des Clubs. Sechs Pas­sa­gie­re über­leb­ten das Un­glück, dar­un­ter drei Spie­ler. Sie sind in ei­nem sehr kri­ti­schen Zu­stand.

„Ich spre­che Ih­nen und dem bra­si­lia­ni­schen Volk, auch im Na­men mei­ner Lands­leu­te, mei­ne tief­emp­fun­de­ne An­teil­nah­me aus“, schrieb Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel in ei­nem Kon­do­lenz­te­le­gramm an den bra­si­lia­ni­schen Staats­prä­si­den­ten Mi­chel Te­mer.

GE­DEN­KEN AN EIN FUSSBALLTEAM: In Cha­pecó, der Hei­mat­stadt der Mann­schaft AF Cha­pe­co­en­se, trau­ern Fans um die ver­un­glück­ten Sport­ler. Ne­ben den 19 Spie­lern star­ben 52 wei­te­re Men­schen bei dem Ab­sturz. Foto: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.