Sprün­ge im Schat­ten

Vogt hat ehr­gei­zi­ge Zie­le

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Ca­ri­na Vogt

Lil­le­ham­mer (sid). Ca­ri­na Vogt kämpft ger­ne für Ge­rech­tig­keit, schon von Be­rufs we­gen. Wenn die ein­zi­ge Ski­sprung-Olym­pia­sie­ge­rin der Ge­schich­te mor­gen in die neue Sai­son star­tet, hat die 24-Jäh­ri­ge da­her zwei gro­ße Zie­le. Die Po­li­zei­meis­te­rin hofft auf WM-Gold – und mehr An­er­ken­nung für ih­ren Sport. „Wir ha­ben noch vie­le Wün­sche, weil das Frau­en-Ski­sprin­gen noch im­mer nicht ver­gleich­bar ist mit dem Män­ner-Ski­sprin­gen“, sag­te Vogt (Foto: dpa) der Heil­bron­ner Stim­me.

Der Auf­takt im nor­we­gi­schen Lil­le­ham­mer (17 Uhr) macht das Pro­blem deut­lich: Vogt und Co sprin­gen von der klei­nen Schan­ze, der gro­ße Bak­ken bleibt den Män­nern vor­be­hal­ten. Nur zwei­mal dür­fen die Frau­en in die­sem Win­ter auf ei­ne gro­ße An­la­ge, in Oberstdorf und in Os­lo. „Es sind von der FIS we­ni­ge Zu­ge­ständ­nis­se ge­kom­men“, sagt Vogt. Auch ei­ne Art Vier­schan­zen­tour­nee hat­te die Schwä­bin ein­mal ins Ge­spräch ge­bracht, bis­lang ver­geb­lich. Als Vor­bild nennt sie das Frau­en-Bi­ath­lon, das erst 32 Jah­re nach den Män­nern olym­pisch wur­de und längst eben­bür­tig ist. Noch un­ver­ständ­li­cher ist der Ver­zicht auf ein Mi­xed-Sprin­gen. Bei der WM in Lah­ti (22. Fe­bru­ar bis 5. März) ge­hört der ge­mein­sa­me Wett­be­werb mit den Män­nern wie­der zum Pro­gramm, ir­gend­wann soll er olym­pisch wer­den. Im Welt­cup da­ge­gen fin­det er zum drit­ten Mal in Fol­ge nicht statt. Auch Te­am­wett­kämp­fe und ein Ski­flie­gen sind Fehl­an­zei­ge.

Und so kon­zen­triert sich Vogt erst ein­mal auf das Sport­li­che. Ih­re bis­he­ri­ge Kar­rie­re ver­lief ku­ri­os: Im Welt­cup hat die De­gen­fel­de­rin erst zwei­mal ge­siegt, im ver­gan­ge­nen Win­ter gab es kei­nen ein­zi­gen Po­dest­platz. Da­für hat sie die drei wich­tigs­ten Wett­kämp­fe seit 2014 ge­won­nen. In Sot­schi flog Vogt zu Gold, bei der WM 2015 in Fa­lun wur­de sie Welt­meis­te­rin und hol­te den Ti­tel im Mi­xed. Fehlt nur noch die Kris­tall­ku­gel. „Das ist der gro­ße Traum, der bis­her noch un­er­füllt ist“, er­klärt Vogt. Här­tes­te Kon­kur­ren­tin­nen wer­den wohl die Ja­pa­ne­rin Sa­ra Ta­kanashi so­wie die Ame­ri­ka­ne­rin Sa­rah Hend­rick­son.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.