Mi­nis­te­rin in­ter­viewt

Stu­die­ren­de be­su­chen in­ter­na­tio­na­len Fach­kon­gress

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Wie läuft ein Fach­kon­gress ab, was bringt die Zu­sam­men­kunft the­ma­tisch, wer sind die wich­tigs­ten An­sprech­part­ner und wie er­geht es Erst­teil­neh­mern auf ei­ner sol­chen Groß­ver­an­stal­tung? Die­se Fra­gen stell­ten drei Stu­die­ren­de des Mas­ter­stu­di­en­gang Li­fe Cy­cle and Sustain­ab­li­ty der Hoch­schu­le Pforz­heim nun in Berlin. Sie in­ter­view­ten für ih­ren Vi­de­obei­trag un­ter an­de­rem Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin Bar­ba­ra Hend­ricks. Ih­re Ein­drü­cke des „3. Eu­ro­pean Re­sour­ces Fo­rums“, an dem rund 400 in­ter­na­tio­na­le Teil­neh­mer aus Po­li­tik, Ver­wal­tung und Ge­sell­schaft teil­nah­men, ver­öf­fent­lich­ten die drei Stu­die­ren­den in ei­nem Vi­de­obei­trag.

Be­glei­tet von ih­rem Pres­se­spre­cher be­ant­wor­te­te die Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin die Fra­gen der Stu­die­ren­den nach der Vor­rei­ter­rol­le Deutsch­lands im Kli­ma­schutz und dem Bei­trag der Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz zu die­sem The­ma, be­vor sie zur Welt­kli­ma­kon­fe­renz nach Mar­ra­kesch auf­brach. „Ein ab­so­lu­tes High­light“.

Die Stu­die­ren­den ha­ben sich im Vor­feld in­ten­siv mit dem Kon­gress be­schäf­tigt. Zu­sam­men spre­chen sie mit dem ehe­ma­li­gen EU-Kom­mis­sar für Um­welt­schutz und heu­ti­gen Co-Vor­sit­zen­den des In­ter­na­tio­nal Re­sour­ce Pa­nels der Ver­ein­ten Na­tio­nen, Ja­nez Po­to­c­nik, über die Zie­le der Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz.

DIE BUN­DES­UM­WELT­MI­NIS­TE­RIN Bar­ba­ra Hend­ricks konn­ten Pforz­hei­mer Stu­den­ten in Berlin zum The­ma Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz in­ter­view­en. Foto: PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.