Ma­ha Va­ji­ra­long­korn ist Thai­lands neu­er Kö­nig

Mi­li­tär­jun­ta mach­te Weg für die Thron­be­stei­gung frei

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Bang­kok (AFP). An­dert­halb Mo­na­te nach dem Tod von Thai­lands lang­jäh­ri­gem Kö­nig Bhu­mi­bol Adu­lya­dej ist sein Sohn, Kron­prinz Ma­ha Va­ji­ra­long­korn, of­fi­zi­ell zum Kö­nig aus­ge­ru­fen wor­den. Das wur­de ges­tern im thai­län­di­schen Fern­se­hen auf al­len Ka­nä­len be­rich­tet.

Der neue Kö­nig er­klär­te da­bei, mit der Thron­be­stei­gung er­fül­le er „die Wün­sche des ver­stor­be­nen Kö­nigs zum Woh­le des ge­sam­ten thai­län­di­schen Vol­kes“. Bhu­mi­bol war am 13. Ok­to­ber im Al­ter von 88 Jah­ren ge­stor­ben, der Tod des lang­jäh­ri­gen Mon­ar­chen hat­te Thai­land in tie­fe Trau­er ge­stürzt. Hin­zu kam ei­ne gro­ße Un­ge­wiss­heit, nach­dem die Mi­li­tär­jun­ta ver­kün­det hat­te, der Kron­prinz ha­be um Auf­schub bei der Er­nen­nung zum Kö­nig ge­be­ten, um trau­ern zu kön­nen. Am Mitt­woch mach­ten das Par­la­ment und die Mi­li­tär­re­gie­rung je­doch den Weg für die Thron­be­stei­gung des 64-jäh­ri­gen Kron­prin­zen frei. Sie soll nach An­ga­ben von Pra­wit Wong­s­u­won, Vi­ze­mi­nis­ter­prä­si­dent und Num­mer zwei der Mi­li­tär­re­gie­rung, „Schritt für Schritt“er­fol­gen, den ge­heim­nis­vol­len Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen des Lan­des ent­spre­chend. Va­ji­ra­long­korn ist we­ni­ger be­kannt und be­liebt als sein Va­ter. Er ver­brach­te viel Zeit im Aus­land, vor al­lem in Deutsch­land, wo er in die­sem Jahr ein An­we­sen am Starn­ber­ger See kauf­te. Dass Va­ji­ra­long­korns jüngs­ter Sohn Di­pang­korn Ras­mi­jo­ti (11) in Bay­ern zur Schu­le geht, ist in Thai­land ein Ta­bu­the­ma. Was nach der Schei­dung aus des­sen Mut­ter Sr­i­ras­mi, Va­ji­ra­long­korns drit­ter Frau, wur­de – auch.

TRITT THRON­FOL­GE AN: Ma­ha Va­ji­ra­long­korn wur­de ges­tern zum neu­en Kö­nig von Thai­land aus­ge­ru­fen. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.