Plan fürs letz­te Spiel

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Bernd Schwein­ber­ger

Kämp­fel­bach. Mit der Ver­bands­li­gaPar­tie ge­gen die Spiel­ver­ei­ni­gung Dur­lach-Aue be­en­det der Auf­stei­ger TuS Bil­fin­gen am mor­gi­gen Sams­tag (14.15 Uhr) das Fuß­ball­jahr 2016. Mit ei­nem Sieg in die­sem ers­ten Spiel der Rück­run­de möch­te der TuS den ak­tu­ell punkt­glei­chen Geg­ner in der Ta­bel­le über­ho­len.

Die Karls­ru­her Vor­städ­ter lie­gen auf Rang acht mit 19 Punk­ten, da­hin­ter fol­gen der VfB Ep­pin­gen und die Bil­fin­ger. Es kann al­so noch Be­we­gung ins Ta­bel­len­bild kom­men, zu­mal der eben­falls in Schlagdis­tanz lie­gen­de FC Zu­zen­hau­sen (18) die Ep­pin­ger emp­fängt. „Wir wer­den uns voll aus­powern und un­se­ren Heim­vor­teil zu ei­nem Er­folg nut­zen“,

Bil­fin­gen will vor Pau­se Dur­lach-Aue über­ho­len

er­war­tet Bil­fin­gens Rei­ner Acker­mann vom Trai­ner­ge­spann Acker­mann/De­jan Svjet­la­no­vic ei­nen knap­pen Sieg ge­gen die Gäs­te, bei de­nen man zum Sai­son­start mit dem 0:0 ei­nen Punkt hol­te.

Svjet­la­no­vic warnt zwar vor der Trup­pe von Trai­ner Patric Gon­dorf, hofft aber wie sein Kol­le­ge auf ei­nen Er­folg, mit dem man in hab­haf­ter Ent­fer­nung zu den ge­fähr­de­ten Plät­zen über­win­tern kann. Wäh­rend der Spiel­pau­se wer­den dann Ge­sprä­che mit mög­li­chen Neu­zu­gän­gen ge­führt. „Wir müs­sen das Team un­be­dingt ver­jün­gen und wol­len da­bei un­se­ren Ka­der mit Ta­len­ten aus der Re­gi­on ver­stär­ken“, er­läu­tert Svjet­la­no­vic die Plä­ne.

Am Sams­tag kann er mit Aus­nah­me von Paul Bar­bu, der erst wie­der ins Trai­ning ein­ge­stie­gen ist, auf sei­ne der­zeit bes­te For­ma­ti­on set­zen. Be­son­de­res Au­gen­merk will die TuS-Ab­wehr auf Fa­bi­an Geck­le rich­ten. Der vom SV Lan­gen­stein­bach nach Dur­lach-Aue ge­wech­sel­te Tor­jä­ger hat be­reits zehn­mal ge­trof­fen. Mit ei­nem Spiel­aus­fall ist nicht zu rech­nen: „Der Platz ist so gut wie ge­gen Fried­rich­s­tal“, sagt Svjet­la­no­vic, des­sen Team zu­letzt recht un­glück­lich ge­gen den FC Fried­rich­s­tal in der Schluss­pha­se beim 3:3 noch ei­nen Zäh­ler ab­gab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.