Be­waff­ne­ter Über­fall auf Su­per­markt

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

– Recht ma­ger war die Beu­te, die ein Räu­ber beim Über­fall auf ei­nen Su­per­markt in Eu­tin­gen mach­te. Nach An­ga­ben der Po­li­zei ist es ein Geld­be­trag „im un­te­ren drei­stel­li­gen Be­reich“, al­so wohl nur we­ni­ge hun­dert Eu­ro, die der Mann ges­tern Nach­mit­tag er­beu­te­te.

Nach den Aus­sa­gen ei­nes Po­li­zei­spre­chers trat der bis­lang noch un­be­kann­te Mann ge­gen 14.40 Uhr in den La­den an der Eu­tin­ger Haupt­stra­ße. Er soll mit ei­ner Pis­to­le be­waff­net ge­we­sen sein und so die Her­aus­ga­be des Gel­des ge­for­dert ha­ben.

Der Räu­ber wird von Zeu­gen als Mann im Al­ter von et­wa 20 bis 25 Jah­ren be­schrie­ben. Er soll 1,65 Me­ter groß und von eher dün­ner Sta­tur ge­we­sen sein. Nach An­ga­ben des Po­li­zei­PK spre­chers sprach er deutsch und trug Je­ans, ei­ne graue Müt­ze mit dun­kel­blau­er Stoff­ja­cke so­wie dunk­le Turn­schu­he mit heller Soh­le. Zu­dem führ­te er ei­ne dunk­le Stoff­ta­sche mit. Zur auf­wen­di­gen Fahn­dung nach dem flüch­ti­gen Tä­ter setz­te die Po­li­zei auch ih­ren Hub­schrau­ber ein.

Zeu­gen­auf­ruf

Hin­wei­se an den Kri­mi­nal­dau­er­dienst (07 21) 9 39 55 55

GROS­SER AUF­RUHR herrsch­te ges­tern Nach­mit­tag in ei­nem Su­per­markt in Eu­tin­gen. Ein Mann im Al­ter von 20 bis 25 Jah­ren raub­te den La­den aus. Er war nach Po­li­zei­an­ga­ben mit ei­ner Pis­to­le be­waff­net. Fo­to: Wa­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.