Wein­wan­dern am Son­nen­hang

Neu­es An­ge­bot für Nah­er­ho­lung in Dur­lach?

Pforzheimer Kurier - - KARLSRUHE - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Kirs­ten Et­zold

Die Turm­berg­ter­ras­se mit ih­ren Pan­ora­ma­stu­fen über dem Schau­wein­berg wird al­ler Wahr­schein­lich­keit nach bald um ei­nen Wein­wan­der­weg als wei­te­re At­trak­ti­on be­rei­chert. Der Dur­la­cher Ort­schafts­rat be­fasst sich mit dem Vor­ha­ben am Mitt­woch, 7. De­zem­ber (17 Uhr, Rat­haus Dur­lach).

Auf die Dur­la­cher FDP-Frak­ti­on geht die Idee zu­rück, par­al­lel ent­wi­ckel­ten so­wohl die ört­li­chen Li­be­ra­len als auch Ver­tre­ter des Schwarz­wald­ver­eins ge­eig­ne­te Stre­cken­füh­run­gen. So stellt das Stadt­amt Dur­lach den Ort­schafts­rä­ten am Mitt­woch nun zwei Va­ri­an­ten vor. Start ist je­weils die Berg­sta­ti­on der Turm­berg­bahn, Ziel die Tal­sta­ti­on. Ein gut halb­stün­di­ger Spa­zier­weg ver­lie­fe tal­wärts von Berg­sta­ti­on und Turm­berg­ter­ras­se am Klet­ter­park vor­bei bis zum Schüt­zen­haus Dur­lach und wei­ter durch die La­gen des Staats­wein­gu­tes zum Wolf­weg na­he der Tal­sta­ti­on. Da­bei ist ein kur­zer We­g­ab­schnitt ein we­nig aus­ge­bau­ter Pfad. Der FDP-Vor­schlag um­fasst et­wa ei­ne St­un­de Wegstre­cke, bin­det den obe­ren Ab­schnitt der He­xen­stäf­fe­le ein und greift im An­schluss an den Blan­ken­horn­weg durch das An­bau­ge­biet des Staats­wein­gu­tes wei­ter nach Os­ten Rich­tung Gug­ge­lens­berg aus. Ei­ne roll­stuhl­taug­li­che – län­ge­re – Ab­wand­lung ist mög­lich.

Den Dur­la­cher Turmberg-Wein­wan­der­weg wol­len die In­itia­to­ren mit per Han­dy nutz­ba­ren Info­punk­ten aus­stat­ten. Noch ist un­klar, ob dies via App ge­sche­hen soll oder durch Nut­zung des WLAN-Kon­takt­punk­tes auf der Turm­berg­ter­ras­se. Ei­ne App wür­de auf der Ba­sis von 75-Me­ter-Ra­di­en und GPSOr­tung zu­nächst 4 000 Eu­ro In­stal­la­ti­ons­kos­ten er­for­dern, vor al­lem aber lau­fen­de Kos­ten, so das Stadt­amt Dur­lach. Bei an­ge­nom­me­nen 10 000 Nut­zun­gen der App pro Mo­nat fie­len pro Jahr 6 000 Eu­ro an. Ei­ne Fi­nan­zie­rung die­ser Sum­men sei nur über Spon­so­ren denk­bar, so die Po­si­ti­on des Stadt­am­tes.

Ei­ne an­de­re Mög­lich­keit sei, dass Spa­zier­gän­ger über die We­b­adres­se www.dur­lach.de vor dem Start an der Turm­berg­ter­ras­se ei­ne Da­tei her­un­ter­la­den und sie auf dem Wein­wan­der­weg dann je­weils of­f­line ab­ru­fen.

DER TURMBERG in Dur­lach wird wohl um ei­ne At­trak­ti­on rei­cher: Ein Wein­wan­der­weg mit Zu­satz-In­fos, die un­ter­wegs per Han­dy ab­ruf­bar sind, soll ein­ge­rich­tet wer­den. Das Pro­jekt ist am Mitt­woch The­ma im Dur­la­cher Ort­schafts­rat. Fo­to: jo­do

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.