Me­tall­res­te ge­hen in Flam­men auf

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Mann­heim (dpa/lsw). Rund 2 000 Ton­nen Me­tall­res­te ha­ben in ei­nem Mann­hei­mer Re­cy­cling­be­trieb Feu­er ge­fan­gen. Ver­letzt wur­de bei dem Brand des mit Kunst­stoff ver­setz­ten Ge­mi­sches nie­mand. Die Ur­sa­che war zu­nächst un­klar, eben­so die Hö­he des Scha­dens. Es ent­stand viel Rauch, wei­te Tei­le um den In­dus­trie­ha­fen sei­en von Ge­ruchs­be­läs­ti­gung be­trof­fen ge­we­sen. Die Feu­er­wehr war vie­le St­un­den im Ein­satz. To­xi­sche Stof­fe sei­en nicht in dem Schred­der-Vor­ma­te­ri­al ge­we­sen. Da durch den Qualm Atem­we­ge ge­reizt wer­den konn­ten, wur­den An­woh­ner auf­ge­for­dert, Fens­ter und Tü­ren zu schlie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.