„Job­wall“bei Fir­men­mes­se

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFTSREGION -

Pforz­heim (PK). In­for­ma­tio­nen aus ers­ter Hand er­hal­ten und mit Glück auch gleich ei­nen Job fin­den kön­nen Stu­die­ren­de auch in die­sem Se­mes­ter beim X-Day der Hoch­schu­le Pforz­heim. Die von der stu­den­ti­schen Initia­ti­ve Cam­pus X or­ga­ni­sier­te 27. Fir­men­kon­takt­mes­se ver­steht sich als Platt­form zum Aus­tausch und zur Zu­kunfts­pla­nung. 78 na­tio­nal und in­ter­na­tio­nal agie­ren­de Un­ter­neh­men sind zum dem Er­eig­nis am Di­ens­tag, 6. De­zem­ber, ab 9 Uhr an­ge­kün­digt.

In die­sem Se­mes­ter ist ei­ne „Job­wall“auf­ge­baut, wo Un­ter­neh­men Prak­ti­kums­plät­ze, Pra­xis­se­mes­ter, The­sis­ar­bei­ten und Fest­an­stel­lun­gen an­bie­ten kön­nen. Stu­die­ren­de sol­len sich beim X-Day auf kur­zem We­ge über pas­sen­de

X-Day an der Hoch­schu­le Pforz­heim

Jo­b­an­ge­bo­te in­for­mie­ren kön­nen. Die Fir­men selbst er­hal­ten die Mög­lich­keit, sich Fach­kräf­te zu si­chern.

Vie­le Un­ter­neh­men sind seit Jah­ren Gast beim X-Day, ei­ni­ge zum ers­ten Mal da­bei. Cam­pus X ge­wann un­ter an­de­rem Agi­lent Tech­no­lo­gies und Uni­ted Di­gi­tal. Es wer­den au­ßer­dem erst­mals ak­tu­el­le The­men in Fir­men­fach­vor­trä­gen dis­ku­tiert und be­rich­tet. Durch­schnitt­lich 2 000 Stu­die­ren­de nut­zen das An­ge­bot des X-Days. Er wird am Di­ens­tag um 9 Uhr durch den Vor­stands­vor­sit­zen­den des För­de­rer- und Alum­ni­ver­eins, Pro­fes­sor Mar­tin Wei­blen, Hoch­schul­rek­tor Ul­rich Jautz und Clau­dia Ro­bitsch­ko, Vor­sit­zen­de von Cam­pus X, er­öff­net. Die Un­ter­neh­mer­mes­se selbst ist im Flur des Ge­bäu­des W1, im Foy­er der Tech­nik und im Chic­co di Caf­fè. Au­ßer­dem ist in die­sem Se­mes­ter neu ei­ne Con­nec­tBar zum Kon­tak­ten ein­ge­rich­tet.

Cam­pus X för­dert auch so­zia­le Pro­jek­te. In die­sem Se­mes­ter über­reicht die Initia­ti­ve die Er­lö­se des X-Days an den Stadt­ju­gend­ring Pforz­heim.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.