Ti­na Häus­ser­mann in der Kul­tur­hal­le

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Mit ih­rem Pro­gramm „Fut­schi­ka­to – Ka­ba­rett.Mu­sik.Selbst­ver­tei­di­gung“gas­tiert Ti­na Häus­ser­mann am kom­men­den Frei­tag, 9. De­zem­ber, ab 20 Uhr in der Kul­tur­hal­le Rem­chin­gen.

Als zwei­fa­che Mut­ter und ein­fa­che Ehe­frau hat Ti­na Häus­ser­mann den schwar­zen Gür­tel in Fut­schi­ka­to. Sie weiß, wann ka­putt ka­putt ist, und wann die Heiß­kle­be­pis­to­le noch was ret­ten kann.

Und wenn ge­ret­tet ist, was zu ret­ten ist, klebt sie am Zeit­geist und plau­dert dar­über, wie es wä­re, den ei­ge­nen Mann doch mal mit DHL zu ver­schi- cken und wie ge­schickt so ei­ne piep­sen­de Ein­park­hil­fe im Kon­flikt­dschun­gel ei­ner Be­zie­hung ist. Wäh­rend an­de­re in bud­dhis­ti­scher Ge­las­sen­heit ver­sin­ken und die nicht funk­tio­nie­ren­de Funk­ti­ons­wä­sche auf ih­rer Al­les-ist-mög­lich-Gym­nas­tik­mat­te ver­schwit­zen, haut Ti­na Häus­ser­mann auf den Tisch und er­klärt, war­um es so be­frei­end ist, ein lau­tes und herz­haf­tes „Fut­schi­ka­to“in die Welt hin­aus zu pfef­fern. Lust­voll sucht die Kla­vier­ka­ba­ret­tis­tin ge­mein­sam mit ih­ren 88 schwarz-wei­ßen Un­ter­ta­nen nach den Sand­kör­nern im Ge­trie­be des All­tags und sorgt da­für, dass die Räd­chen für ei­nen kur­zen Au­gen­blick still­ste­hen.

PK

Ti­ckets

Ein­tritts­kar­ten gibt es im Kar­ten­bü­ro der Kul­tur­hal­le in der Haupt­stra­ße 115 un­ter der Te­le­fon­num­mer (0 72 32) 36 96 10, bei Re­ser­vix und an der Abend­kas­se. Ver­an­stal­ter ist Li­ter­aDur Bü­cher + No­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.