Wort­lo­ses Kom­man­do

Pforzheimer Kurier - - HOBBY UND FREIZEIT -

Meer­schwein­chen ma­chen Männ­chen, Ka­nin­chen sprin­gen über Hür­den, Hun­de und Kat­zen zei­gen auf Knopf­druck Kunst­stü­cke: Beim so­ge­nann­ten Kli­cker-Trai­ning ler­nen Tie­re an­hand von po­si­ti­ver Ver­stär­kung neue Kom­man­dos oder Tricks. Der Vor­teil dar­an: Das Trai­ning stärkt zu­sätz­lich die Bin­dung zwi­schen Be­sit­zer und Tier.

Kli­cker-Trai­ning funk­tio­niert so, dass rich­ti­ges Ver­hal­ten des Tie­res durch ein Si­gnal mar­kiert wird – ent­we­der mit­hil­fe ei­nes klei­nen Klick- ge­räts oder auch mit ei­nem Ku­gel­schrei­ber. Un­mit­tel­bar auf den Klick folgt ein Le­cker­li. Das zeigt dem Tier, dass es ein rich­ti­ges Ver­hal­ten ge­zeigt hat, er­läu­tert die Or­ga­ni­sa­ti­on Vier Pfo­ten.

Nach meh­re­ren Wie­der­ho­lun­gen ver­bin­det das Tier das Kom­man­do und den Klick mit et­was An­ge­neh­men. Auf die­ser Grund­la­ge las­sen sich dann wei­te­re Tricks und Kom­man­dos auf­bau­en.

Das Klick­ge­räusch eig­net sich des­halb so gut, weil es ein prä­zi­ses und ein­deu­ti­ges Si­gnal ist. Es ist in sei­ner Akus­tik im­mer gleich und gibt Hal­tern die Mög­lich­keit, sehr schnell auf das Ver­hal­ten des Tie­res zu re­agie­ren. Dem Tier zeigt es un­miss­ver­ständ­lich, was ge­wünscht ist. kj

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.