Mor­de in der Fuß­gän­ger­zo­ne

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Hel­sin­ki (dpa). Schock in der fin­ni­schen Pro­vinz: Ei­ne Kom­mu­nal­po­li­ti­ke­rin und zwei Jour­na­lis­tin­nen sind vor ei­nem Re­stau­rant im Zen­trum der Kle­in­stadt Ima­tra na­he der rus­si­schen Gren­ze er­schos­sen wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, nah­men Be­am­te kurz nach der Tat den mut­maß­li­chen Tä­ter fest, ei­nen 23-Jäh­ri­gen aus dem Ort. Wahr­schein­lich ha­be er sei­ne Op­fer zu­fäl­lig aus­ge­sucht, sag­te Che­f­er­mitt­ler Sa­ku Tie­li­nen. Das Mo­tiv war ges­tern noch un­klar. Am Tat­ort in der Fuß­gän­ger­zo­ne stell­ten Trau­ern­de Ker­zen auf.

Als die Schüs­se kurz vor Mit­ter­nacht fie­len, war ein Strei­fen­wa­gen in der Nä­he, Au­gen­zeu­gen hät­ten den Ver­däch­ti­gen iden­ti­fi­ziert. Er ha­be bei der Fest­nah­me kei­nen Wi­der­stand ge­leis­tet. Der jun­ge Mann sei we­gen Ge­walt­ver­bre­chen ak­ten­kun­dig.

Die 53 Jah­re al­te Po­li­ti­ke­rin Ti­i­na Wilén-Jäp­pi­nen war Vor­sit­zen­de des Stadt­ra­tes der rund 27 000 Ein­woh­ner zäh­len­den Ort­schaft. Über die bei­den an­de­ren Op­fer wur­de nichts be­kannt.

Es sei­en vier bis fünf Schüs­se aus ei­nem Jagd­ge­wehr ab­ge­feu­ert wor­den, teil­ten die Er­mitt­ler wei­ter mit. Für die­ses exis­tie­re ei­ne Li­zenz, es ge­hö­re aber nicht dem Fest­ge­nom­me­nen.

Finn­lands Mi­nis­ter­prä­si­dent Ju­ha Si­pi­lä und an­de­re Re­gie­rungs­mit­glie­der äu­ßer­ten sich be­stürzt über das Ver­bre­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.