Bühls Kräf­te rei­chen nicht

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Lü­ne­burg (stem). Nach ei­ner pa­cken­den Aus­ein­an­der­set­zung un­ter­lag Vol­ley­ball-Bun­des­li­gist TV In­ger­soll Bühl bei der SVG Lü­ne­burg mit 2:3 (16:25, 25:19, 34:36, 25:20, 9:15). Bei­de Mann­schaf­ten lie­fer­ten sich zwei­ein­halb St­un­den lang ein ver­bis­sen ge­führ­tes Du­ell. Ins­be­son­de­re der Ver­lauf des drit­ten Sat­zes trieb das Span­nungs­mo­ment ge­wal­tig in die Hö­he, denn bei­de Mann­schaf­ten hat­ten die Ge­le­gen­heit, die­sen Durch­gang für sich zu ent­schei­den, ehe die von 800 Zu­schau­ern be­geis­tert ge­fei­er­ten Lü­ne­bur­ger mit 36:34 das bes­se­re En­de für sich be­hiel­ten.

„Wir wol­len an un­se­re stei­gen­de Form­kur­ve an­knüp­fen, um an die vor­de­ren Ta­bel­len­plät­ze an­zu­schlie­ßen“, hat­te Bühls Trai­ner Ru­ben Wo­lochin vor der Par­tie ver­kün­det. Und tat­säch­lich bo­ten sei­ne Schütz­lin­ge vor al­lem kämp­fe­risch ei­ne über­zeu­gen­de Vor­stel­lung, denn nach dem bit­te­ren Ver­lust des drit­ten Durch­gangs schlu­gen die Büh­ler zu­rück und schaff­ten mit 25:20 den Satz­aus­gleich. Im Tie­break al­ler­dings reich­te Bühls Ener­gie nicht mehr, um die Gast­ge­ber noch­mals in Be­dräng­nis zu brin­gen. Ilya Zhi­lin wur­de als bes­ter Ak­teur in den Rei­hen des TVB aus­ge­zeich­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.