Sin­gen II über­rascht

A 1: Spvgg Zai­sers­wei­her ver­spielt 2:0-Füh­rung

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Pforz­heim (mst). Auf­grund von drei Spiel­ab­sa­gen ist die Ta­bel­le in der Fuß­ball-Kreis­klas­se A 1 et­was ver­zerrt. So konn­te die Spvgg Zai­sers­wei­her den FV Knitt­lin­gen wie­der an der Spit­ze ab­lö­sen, ob­wohl ihr bei den Sport­freun­den Mühl­acker beim 2:2 nur ein Teil­er­folg ge­lang. Die Über­ra­schung des Ta­ges ge­lang der Re­ser­ve des FCG Sin­gen, die dem Ta­bel­len­drit­ten FCA Wil­fer­din­gen ein 0:0 ab­trot­zen konn­te.

Das Spiel des SV Kö­nigs­bach ge­gen den FV Knitt­lin­gen wur­de auf den 11. De­zem­ber (14.15 Uhr) ver­legt. Die Par­ti­en FC Enz­berg ge­gen den FC Nuß­baum und FC Isprin­gen ge­gen den FSV Bu­cken­berg II wur­den wit­te­rungs­be­dingt ab­ge­sagt.

FV Li­en­zin­gen – FC Er­sin­gen II 1:1 (0:1). Die Gäs­te be­gan­nen en­ga­giert und leg­ten durch F. Mei­er (31.) vor. Nach dem Sei­ten­wech­sel er­höh­te der FV den Druck und F. Barth (65.) ret­te­te dem FV we­nigs­tens noch ei­nen Punkt.

FCG Sin­gen II – FCA Wil­fer­din­gen 0:0. Die Gast­ge­ber schlu­gen sich mehr als wa­cker ge­gen die stark er­satz­ge­schwäch­ten Gäs­te, die im ers­ten Durch­gang gleich zwei­mal an der Lat­te schei­ter­ten. Für die Über­ra­schung hät­te Kind­ler von Sin­gen sor­gen kön­nen, der mit dem Schluss­pfiff per Kopf auch nur die Lat­te traf.

TSV Ötis­heim – Fvgg Mühl­acker 4:1 (1:0). Kla­re An­ge­le­gen­heit für die Ein­hei­mi­schen, bei de­nen der über­ra­gen­de Hi­dal­go (25./71./81.) mit sei­nen drei Tref­fern maß­geb­lich zum Sieg bei­ge­tra­gen hat. Dib­ba (57.) war eben­falls er­folg­reich. Aldar­wish (61.) traf zum 1:2.

Spfr. Mühl­acker – Spvgg Zai­sers­wei­her 2:2 (1:2). Nach­dem die Haus­her­ren zu Be­ginn gleich mehr­fach am Alu­mi­ni­um schei­ter­ten, stell­te D. Öz­türk (18./28.) den Spiel­ver­lauf auf den Kopf. Ebert (44., FE) und Mül­ler (87.) ret­te­ten den spie­le­risch bes­se­ren Gast­ge­bern dann we­nigs­tens noch ei­nen Punkt.

FV Göb­ri­chen – FC Kie­sel­bronn II 5:0 (3:0). Die be­reits ab­ge­schla­gen am Ta­bel­len­en­de lie­gen­den Gäs­te wa­ren mit dem Er­geb­nis noch gut be­dient. Vor der Pau­se hat­ten Tas­so­ni (10.), Au­gen­stein (20.) und Mast (30.) be­reits die Wei­chen auf Sieg ge­stellt. Im zwei­ten Ab­schnitt mach­ten er­neut Au­gen­stein (60.) und Tas­so­ni (78.) mit ih­ren bei­den Tref­fern al­les klar.

NULL­NUM­MER IM DER­BY: Ma­xi­mi­li­an Deu­rer (rechts) und der FCG Sin­gen II schnup­per­ten ge­gen Si­mon Hart­mann und den FCA Wil­fer­din­gen am Sieg. Fo­to: Rub­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.