Kip-Markt im Rat­haus

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - i Öff­nungs­zei­ten Frei­tag, 9. De­zem­ber, von 14 bis 18 Uhr, Sams­tag, 10. De­zem­ber, von 10 bis 18 Uhr so­wie Sonn­tag, 11. De­zem­ber, von 11 bis 18 Uhr.

PK – Kip heißt es vom Frei­tag bis Sonn­tag, 9. bis 11. De­zem­ber wie­der im Pforz­hei­mer Rat­haus. Ken­ner der Sze­ne wis­sen, dass mit dem Kunst­markt ei­ne letz­te Ge­le­gen­heit kommt, Au­ßer­ge­wöhn­li­ches oder Nütz­li­ches für Weih­nach­ten zu fin­den.

Wie im­mer be­tei­li­gen sich Kunst­hand­wer­ke­rin­nen und Kunst­hand­wer­ker so­wie Künst­ler un­ter­schied­li­cher Rich­tun­gen an dem im Foy­er und im ers­ten Ober­ge­schoss auf­ge­bau­ten Markt. Das An­ge­bot reicht von hand­ge­schnitz­ten Holz­fi­gu­ren über Strick­müt­zen, Schals aus ver­schie­de­nen Ma­te­ria­li­en, Schmuck, Filz­ar­bei­ten bis hin zu Töp­fer­wa­re und Ma­le­rei.

Zahl­rei­che der Kunst­schaf­fen­den, die mit ih­ren Pro­duk­ten auch Ge­schenk­ide­en prä­sen­tie­ren, stam­men aus Pforz­heim oder aus der Re­gi­on Nord­schwarz­wald. Vie­le da­von sind als Ein­zel­kämp­fer auf dem schwer zu über­schau­en­den Markt für hand­werk­lich hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te tä­tig.

An­de­re ha­ben ei­ne Lei­den­schaft für kunst­fer­ti­ge Pro­duk­tio­nen, be­trei­ben ihr Hand­werk aber als Hob­by. Für sie ist Kip auch ei­ne gu­te Mög­lich­keit, für sich und ih­re Ar­beit zu wer­ben, die sie na­tür­lich auch jen­seits vom Weih­nachts­markt ver­kau­fen.

Kunst­hand­werk für Weih­nach­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.