Klas­si­sches von jun­gen Mu­si­kern

Jah­res­kon­zert der Ju­gend­mu­sik­schu­le im Kul­tur­haus Os­ter­feld

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IN PFORZHEIM -

Die Jun­gend­mu­sik­schu­le lud am Wo­che­n­en­de wie­der ein­mal zum Jah­res­kon­zert ins Kul­tur­haus Os­ter­feld ein. Mu­sik­schü­ler der Stadt und des Enz­krei­ses zeig­ten, dass man sich um den Nach­wuchs im Be­reich der klas­si­schen Mu­sik kei­ner­lei Sor­gen zu ma­chen braucht. Sämt­li­che jun­ge Mu­si­ker und Mu­si­ke­rin­nen mach­ten an ih­ren In­stru­men­ten ei­nen sehr si­che­ren Ein­druck und wuss­ten mit ih­ren je­wei­li­gen Auf­trit­ten zu ge­fal­len.

Mu­si­ka­lisch er­öff­net wur­de der Abend von der Blä­ser­klas­se un­ter der Lei­tung von Micha­el Wer­ner. Lu­kas Gep­per, Ju­lia Knob­lauch, Si­las West­pfal und Jo­han­nes Sai­ler an den Trom­pe­ten, Da­vid Sä­mann und Pau­li­ne Bo­gner an den Po­sau­nen so­wie Pau­li­na Sai­ler und Paul Rapp an den Hör­nern, zeig­ten ihr Kön­nen bei „Mu­sic from the Roy­al Fi­re­works“von Hän­del und „Ron­do – Par­ti­tur in C“von Su­sa­to. Nach der „Pol­ka aus der Bal­let­sui­te“mit je­weils zwei Hän­den von Fa­bio Pace und Sven Qui­ckert gab es sai­ten­wei­se gu­te Mu­sik. Tim Sil­va Va­le­rio, Gre­gor Oden­thal, Jan Pa­trik Arndt, Si­mon Bos­sert und der jung­ge­blie­be­ne Patrick Pö­bel an den Gi­tar­ren so­wie Lu­ca Brun­ner an der Per­cus­sion zeig­ten un­ter der Lei­tung von Hans Pe­ter Wöß­ner, wie schön gut auf ein­an­der ab­ge­stimm­te Gi­tar­ren klin­gen kön­nen. Als nächs­tes zeig­ten die jun­gen Mu­si­ker, dass man we­der von gro­ßer Sta­tur sein muss, noch gro­ße Fin­ger braucht um am Kla­vier zu über­zeu­gen. Fans der Kla­vier­mu­sik soll­ten sich die Na­men Xe­nia Schmal, Noah Mer­li­no, Ja­roslaw Nuss und Char­lot­te Truong vor­sichts­hal­ber schon ein­mal no­tie­ren.

Auch die ein paar Al­ters­klas­sen hö­her an­zu­sie­deln­den Bao Ngoc Nguy­en, Minh Phuc Nguy­en und Jen­ni­fer Kai­ser zeig­ten ih­re Klas­se am Kla­vier. Wer bei der Dro­hung „Ich ver­prü­gel dich gleich mit mei­ner Block­flö­te“nur mü­de lä­cheln kann, hat noch nie die Block­flö­ten von Ali­ca Schnei­der, Ju­lia Glanz, Hei­di Ren­kert und Ya­ra Ah­med ge­se­hen. Nach­dem nun be­reits ver­ti­kal ge­flö­tet wur­de, ent­schied man sich für ei­ne Rich­tungs­än­de­rung und ließ ho­ri­zon­tal, al­so quer flö­ten. Ce­li­ne Bul­lert, Le­an­na Ro­sen­bau­er und Vik­to­ria Kai­ser meis­ter­ten die­se Auf­ga­be mit Bra­vour und eb­ne­ten gleich­zei­tig die Büh­ne für den fröh­lich be­schwingt spie­len­den Ju­li­us Birk, der das Pu­bli­kum an der Kla­ri­net­te ver­zau­ber­te. Mit Kla­vier­be­glei­tung von Tho­mas Schild, san­gen dann Su­san­ne Duf­fing, Cornelia Goll, Li­lia­ne Friedl, Isabel Friedl und Mai­ke Popp aus der Ge­s­angs­klas­se in die Pau­se.

Mit zwei Obo­en und ei­nem Eng­lisch­horn führ­ten Gré­go­i­re Mer­cier, Li­sa Schran und Leo­nard En­gert die Zu­hö­rer stim­mungs­voll in den zwei­ten Teil des Abends ein. Be­vor Ce­li­ne Tisch­hau­ser zur letz­ten Kla­vier­dar­bie­tung des Abends die Fin­ger an die Tas­ten leg­te, blie­sen die bei­den Sa­xo­fon­schü­ler Lars Schle­gel und Ke­vin Kraus­kopf zu­sam­men mit ih­rem Leh­rer Alex­an­der Schrai­vo­gel „The Pink Pan­ther“von Hen­ry Man­ci­ni. Im Fi­na­le, wur­de den Zu­schau­ern ein opu­len­tes, mu­si­ka­li­sches Mahl kre­denzt. Drei­ßig Mu­si­ker spiel­ten ein Vio­lin­kon­zert von Beet­ho­ven, wel­ches die Zu­schau­er zu an­hal­ten­dem Bei­fall be­weg­te. Ron Tee­ger

Ein Vio­lin­kon­zert von Beet­ho­ven als Ab­schluss

FÜR BE­GEIS­TE­RUNG BEIM PU­BLI­KUM sorg­ten die Schü­ler und Schü­le­rin­nen der Pforz­hei­mer Ju­gend­mu­sik­schu­le beim Kon­zert am Wo­che­n­en­de im Kul­tur­haus Os­ter­feld. Fo­to: rt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.