Un­ter­stüt­zung für „Fo­rum Recht“

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Karls­ru­he/Ber­lin (tob). Un­ter­stüt­zung aus Ber­lin für das ge­plan­te „Fo­rum Recht“: Ei­ne De­le­ga­ti­on aus Karls­ru­he mit Ober­bür­ger­meis­ter Frank Men­trup, der Prä­si­den­tin des Bun­des­ge­richts­hofs, Bet­ti­na Lim­perg, der Ver­fas­sungs­rich­te­rin Su­san­ne Ba­er und wei­te­ren Mit­glie­dern des Initia­tiv­krei­ses stell­ten Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas (SPD) und Ab­ge­ord­ne­ten des Bun­des­tags die bis­he­ri­gen Plä­ne vor. „Die Re­so­nanz war ein­deu­tig und er­mu­ti­gend“, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung der Stadt. Die Be­deu­tung ei­nes „Fo­rums Recht“als na­tio­na­les In­for­ma­ti­ons­zen­trum zum Rechts­staat sei über­ein­stim­mend als „her­aus­ra­gend“ein­ge­stuft wor­den. Men­trup sprach von ei­nem „er­mu­ti­gen­den Si­gnal“und zeig­te sich da­von über­zeugt, dass die Idee mit Un­ter­stüt­zung aus Ber­lin rech­nen kön­ne.

Für das auf dem Ge­län­de des Bun­des­ge­richts­hofs ge­plan­te Fo­rum soll nun ei­ne Mach­bar­keits­stu­die er­stellt wer­den, um die wei­te­ren Schrit­te vor­zu­be­rei­ten. Da­für be­wil­lig­te der Bun­des­tag be­reits 200 000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.