Preis als Bar­rie­re

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Karls­ru­he (-bl.). Di­rek­to­rin­nen und Di­rek­to­ren der gro­ßen Mu­se­en in der Re­gi­on wür­den es be­grü­ßen, wenn der Zu­gang in ih­re Häu­ser kos­ten­los wä­re. „Wer über den Ab­bau von Schwel­len und Bar­rie­ren spricht, muss auch über die Ein­tritts­gel­der re­den“, er­klär­te der

Mu­se­ums­chefs für kos­ten­lo­sen Zu­gang

Chef des Ba­di­schen Lan­des­mu­se­ums Karls­ru­he, Eck­art Köh­ne, der auch Prä­si­dent des Deut­schen Mu­se­ums­bun­des ist. Zu­min­dest die Samm­lun­gen soll­ten frei zu­gäng­lich sein, er­klär­te Köh­ne ge­gen­über die­ser Zei­tung.

Auch aus dem ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Mi­nis­te­ri­um für Wis­sen­schaft, For­schung und Kunst (MWK) wird Sym­pa­thie für den frei­en Mu­se­um­s­ein­tritt si­gna­li­siert, wie er über Jahr­zehn­te in der Bun­des­re­pu­blik üb­lich war. Al­ler­dings ste­he die „Kon­so­li­die­rung des Lan­des­haus­halts an ers­ter Stel­le“, er­klär­te die zu­stän­di­ge Staats­se­kre­tä­rin, Pe­tra Ol­schow­ski. Kul­tur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.