Fest­nah­me in Bochum

Pforzheimer Kurier - - DER FALL FREIBURG -

Nach dem Fahn­dungs­er­folg im Fall der ge­tö­te­ten Frei­bur­ger Stu­den­tin sor­gen zwei Se­xu­al­straf­ta­ten in Bochum für wei­te­res Auf­se­hen. Er­neut geht es um Ver­bre­chen an Uni-Stu­den­tin­nen, und er­neut wird ein Asyl­be­wer­ber als Tat­ver­däch­ti­ger fest­ge­nom­men. In die­sem Fall be­rich­te­te die Nach­rich­ten­sen­dung „Ta­ges­schau“um­ge­hend und aus­führ­lich über die Fest­nah­me – nach­dem die Nicht-Be­richt­er­stat­tung im Frei­bur­ger Fall zwei Ta­ge zu­vor hef­ti­ge Kri­tik aus­ge­löst hat­te.

Im Bochu­mer Uni-Vier­tel soll der 31-jäh­ri­ge Mann aus dem Irak sich an zwei chi­ne­si­schen Stu­den­tin­nen

Ver­ge­wal­ti­gung an Uni: Ira­ker un­ter Ver­dacht

ver­gan­gen ha­ben. Die Staats­an­walt­schaft wirft ihm un­ter an­de­rem ver­such­ten Mord, Ver­ge­wal­ti­gung und ge­fähr­li­che Kör­per­ver­let­zung vor. Ein DNA-Test über­führ­te ihn.

Im Au­gust war ei­ne 21-jäh­ri­ge Stu­den­tin schwer ver­letzt wor­den. Au­ßer­dem hat­te der Tä­ter ver­sucht, die Frau zu ver­ge­wal­ti­gen. Die Po­li­zei hat­te ei­ne Mord­kom­mis­si­on ein­ge­setzt. Im No­vem­ber war ei­ne 27-Jäh­ri­ge das Op­fer. Hier kam es zu ei­ner Ver­ge­wal­ti­gung.

Der Tat­ver­däch­ti­ge sei Asyl­be­wer­ber und ha­be mit sei­ner Frau und zwei Kin­dern in ei­ner Flücht­lings­un­ter­kunft in der Nä­he der Tat­or­te ge­lebt, sag­te Ober­staats­an­walt Andre­as Bach­mann. ira/dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.