Straf­tä­ter un­ter Sy­rern re­la­tiv rar

Pforzheimer Kurier - - DER FALL FREIBURG -

Deut­li­che Un­ter­schie­de gibt es un­ter den Na­tio­na­li­tä­ten der Flücht­lin­ge in Sa­chen Kri­mi­na­li­tät. Die Quo­te ge­set­zes­treu­er Sy­rer sticht in der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Sta­tis­tik po­si­tiv her­vor. Un­ter den Asyl­su­chen­den von 2015 stell­ten die Sy­rer mit 36,7 Pro­zent die mit Ab­stand größ­te Grup­pe. Doch un­ter den Straf­tat­ver­däch­ti­gen sind sie nur zu 5,2 Pro­zent ver­tre­ten.

Ganz an­ders ver­hält es sich bei den al­ge­ri­schen Flücht­lin­gen: Sie stel­len nur 1,6 Pro­zent der Zu­wan­de­rer, aber 14,9 Pro­zent der Tat­ver­däch­ti­gen. Auch Ge­or­gi­er, Gam­bier, Tu­ne­si­er, Ma­rok­ka­ner, Tä­ter aus dem Ko­so­vo und Ser­bi­en ran­gie­ren in der Ne­ga­tiv­bi­lanz weit vor­ne. ew

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.