Ab­schied mit Plei­te

Lehr­stun­de von Bar­ça

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Bar­ce­lo­na (sid). Der kri­seln­de Fuß­ball-Bun­des­li­gist Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach hat zum Ab­schied aus der Cham­pi­ons Le­ague ei­ne bit­te­re Lehr­stun­de er­teilt be­kom­men. Die hoff­nungs­los un­ter­le­ge­ne Mann­schaft von Trai­ner And­re Schu­bert ver­lor beim FC Bar­ce­lo­na mit 0:4 (0:1) und konn­te da­mit nach acht Li­ga­spie­len oh­ne Sieg auch auf in­ter­na­tio­na­lem Par­kett kein Selbst­ver­trau­en für den Jah­res­end­spurt tan­ken. Schon vor der auch in die­ser Hö­he ver­dien­ten Nie­der­la­ge bei ei­nem der Ti­tel­an­wär­ter in der Kö­nigs­klas­se hat­te die Bo­rus­sia kei­ne Chan­ce mehr auf das Ach­tel­fi­na­le. Im neu­en Jahr geht es für den fünf­ma­li­gen deut­schen Meis­ter in der Eu­ro­pa Le­ague wei­ter.

Der spa­ni­sche Cham­pi­on stand schon vor der Par­tie als Sie­ger der Grup­pe C fest und fei­er­te durch den Tref­fer von Su­per­star Lio­nel Mes­si (16.) und den Hattrick von Ar­da Tu­ran (50./53./67.) den fünf­ten Sieg im sechs­ten Spiel. Für die Bo­rus­sia, die von 7 000 mit­ge­reis­ten Fans un­ter­stützt wur­de, geht es nun am Sonn­tag ge­gen Mainz 05 dar­um, die Tal­fahrt zu stop­pen. Schon vor der Par­tie im Camp Nou hat­ten Schu­bert und sei­ne Spie­ler be­tont, dass Mainz wich­ti­ger als Bar­ce­lo­na sei.

An­ge­sichts der sport­li­chen Be­deu­tungs­lo­sig­keit war­fen bei­de Trai­ner die Ro­ta­ti­ons­ma­schi­ne kräf­tig an. Schu­bert, der auf den ge­sperr­ten Ka­pi­tän Lars St­indl ver­zich­ten muss­te, ließ un­ter an­de­rem Raf­fa­el, Os­car Wendt und Welt­meis­ter Chris­toph Kra­mer auf der Bank. Bar­ce­lo­na bot in Mes­si, And­res Inies­ta und Javier Ma­scher­a­no nur drei Stamm­kräf­te auf. Na­tio­nal­tor­hü­ter Marc-And­re ter Ste­gen stand ge­gen sei­nen Ex-Club nicht ein­mal im Ka­der. Die Gast­ge­ber über­nah­men un­ge­ach­tet al­ler Um­stel­lun­gen in ge­wohnt do­mi­nan­ter Art das Kom­man­do und dräng­ten die Glad­ba­cher von Be­ginn an tief in die De­fen­si­ve. Die Bo­rus­sia ver­tei­dig­te en­ga­giert, die Fün­fer- wur­de auch schon mal zur Sech­ser­ket­te. Doch im­mer wenn Mes­si oder Inies­ta das Tem­po an­zo­gen, wur­de es ge­fähr­lich. Bar­ça spiel­te, Bar­ça kom­bi­nier­te und Glad­bach schau­te zu – so blieb es dann bis zum Ab­pfiff.

Fo­to: AFP

TORSCHÜTZEN un­ter sich: Ar­da Tu­ran (links) und Lio­nel Mes­si.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.