Hin­ter­grund

Ab­schie­bung und Kos­ten

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

Das Land Ba­den-Würt­tem­berg hat in die­sem Jahr 3 182 Aus­län­der oh­ne Blei­be­recht ab­ge­scho­ben. Das ist jetzt schon deut­lich mehr als im ge­sam­ten ver­gan­ge­nen Jahr (2 449). Es ent­spricht aber nicht ein­mal der Hälf­te der 6 585 Men­schen, die laut In­nen­mi­nis­te­ri­um bis zum 18. No­vem­ber hät­ten ab­ge­scho­ben wer­den sol­len. In 1 573 Fäl­len wur­den sie den An­ga­ben zu­fol­ge nicht an­ge­trof­fen. In 143 Fäl­len sei die Ab­schie­bung im Vor­feld ab­von ge­sagt wor­den, weil der­je­ni­ge als un­ter­ge­taucht ge­mel­det wur­den. Frei­wil­lig reis­ten im ers­tem Halb­jahr des Jah­res 5 747 Aus­län­der aus – fast so vie­le wie im ge­sam­ten Vor­jahr (6 309). Die Zahl der ge­dul­de­ten Aus­län­der sank 36 000 im Ju­ni auf 27 000 zum 30. Sep­tem­ber. Die Ab­schie­bungs­kos­ten in­klu­si­ve frei­wil­li­ger Aus­rei­se be­tru­gen bis En­de Ok­to­ber rund 3,1 Mil­lio­nen Eu­ro. Da­rin ent­hal­ten sind Flug, Pass­be­schaf­fung, Arzt und Bus­trans­fer. Nicht ent­hal­ten sind die Kos­ten für die Lan­des­po­li­zei oder Dol­met­scher. Auch das Geld für den Be­trieb der Ab­schie­be­haft­an­stalt in Pforz­heim und die Un­ter­brin­gung von Aus­län­dern dort ist nicht ent­hal­ten. lsw

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.