Blick in die Opern­welt

Ers­te Tei­le des Ri­cor­di-Ar­chivs sind jetzt im In­ter­net

Pforzheimer Kurier - - KULTUR -

Tau­sen­de Do­ku­men­te der ita­lie­ni­schen Opern­ge­schich­te sind ab so­fort über das In­ter­net ein­seh­bar. Nach mehr­jäh­ri­ger Vor­ar­beit ist ein ers­ter Teil des „Ar­chi­vio Sto­ri­co Ri­cor­di“in Mai­land für die Öf­fent­lich­keit nutz­bar, wie das Gü­ters­lo­her Un­ter­neh­men Ber­tels­mann als Be­sit­zer ges­tern mit­teil­te. Im ers­ten Schritt wur­den die iko­no­gra­fi­sche Samm­lung mit mehr als 400 Por­träts und 600 Büh­nen­bild­ent­wür­fen so­wie 1 000 Zeich­nun­gen zu ita­lie­ni­schen Opern ins Netz ge­stellt. In den nächs­ten Jah­ren sol­len auch Ge­schäfts­brie­fe (1888 bis 1962), his­to­ri­sche Fo­to­gra­fi­en, Pos­ter, Li­bret­ti und Aus­zü­ge aus Par­ti­tu­ren fol­gen. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.