Der Hop­fer ist los

Fa­mi­lie Priehn schickt Ha­sen auf Bil­der­buch-Rei­se / Sohn Paul singt auf CD

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Clau­dia Kraus

„Ma­ma, er­zähl doch noch­mal die Ge­schich­te.“Die Auf­for­de­rung ih­res Soh­nes Paul stand vor der Ge­burt ei­nes klei­nen Ha­sen, der nun mit sei­nen „Weih­nachts-Ei­ern“durch rund 20 Sei­ten ei­nes Bil­der­buchs hop­pelt. Par­don, er hopft. Denn der Ha­se heißt Hop­fer. „Bei uns sagt man ja nicht hüp­fen, son­dern hop­fen“, er­klärt Au­to­rin Son­ja Priehn aus Nie­fern, die Mut­ter von Paul.

Seit ei­ni­gen Jah­ren denkt sich die Er­zie­he­rin, die bei der Kin­der­krip­pe der Herz-Je­su-Kir­che in Pforz­heim ar­bei­tet, klei­ne Er­zäh­lun­gen für Paul und ih­re Kin­der­gar­ten­kin­der aus. Die Ge­schich­te um Os­ter­ha­se Hop­fer, der un­be­dingt auch zur Weih­nachts­zeit Eier an­ma­len will, war ei­ne da­von. Ih­rem Sohn hat sie so gut ge­fal­len, dass er sie dräng­te, al­les auf­zu­schrei­ben.

Kürz­lich hat Son­ja Priehn das Buch „Der klei­ne Ha­se Hop­fer und das Weih­nachts-Ei“zu­sam­men mit ih­rem Mann Pe­ter Priehn her­aus­ge­ge­ben. Die Ham­bur­ger Kin­der­buch­il­lus­tra­to­rin Su­san­ne Her­zog steu­er­te die Bil­der, ge­malt in Aqua­rell­tech­nik, bei. Lie­be­voll ver­pass­te sie dem klei­nen Ha­sen ein Out­fit, das Fa­mi­lie Priehn be­geis­ter­te. Lan­ge hat­ten sie nach ge­eig­ne­ten Bil­dern für das Buch ge­sucht. „Sie hat ge­nau den Mal­stil, den wir uns vor­ge­stellt ha­ben.“

Weil Son­ja und Pe­ter Priehn seit vie­len Jah­ren ge­mein­sam Mu­sik ma­chen, muss­te un­be­dingt auch ei­ne Hör-CD mit Mu­sik fürs Bil­der­buch her. Und hier kommt wie­der der acht­jäh­ri­ge Paul ins Spiel. „Er singt ge­mein­sam mit Chi­a­ra Smo­larek, Eli­sa Opi­ta­no und So­phia Stumpf im Kin­der­chor den „Hop­fer­song“. In­ner­halb von drei St­un­den war die Auf­nah­me im Ton­stu­dio im Kas­ten. „Sie ha­ben ge­sun­gen, als ob sie nie et­was an­de­res ge­tan hät­ten“, meint Son­ja Priehn. Al­ler­dings sind die acht­jäh­ri­gen Kin­der prak­tisch Pro­fis. Sie ha­ben schon in ei­ni­gen Pro­duk­tio­nen am Thea­ter Pforz­heim mit­ge­wirkt. Ne­ben dem Lied vom Hop­fer wird auch die gan­ze Ge­schich­te um den Ha­sen auf der CD er­zählt – von der Thea­ter­päd­ago­gin und Schau­spie­le­rin An­to­nia Schir­m­eis­ter. Die jun­ge Frau, die der­zeit beim Weih­nachts­mär­chen „Die gol­de­ne Gans“auf der Stadt­büh­ne steht, nimmt die Zu­hö­rer stimm­lich mit bei dem span­nen­den Aben­teu­er des Ha­sen, der am En­de so­gar dem Ni­ko­laus hilft und mit „den schöns­ten Ei­ern auf der gan­zen Welt“al­len Kin­dern ei­ne un­ge­wöhn­li­che Weih­nachts­freu­de be­rei­tet.

„Der klei­ne Ha­se Hop­fer“ist für 14,99 Eu­ro zu ha­ben bei Mu­sik-Ci­ty St­ein­bre­cher, in der Buch­hand­lung Uwe Mumm und in Nie­fern bei Ede­ka Kuhn­le. In­fos gibt es im In­ter­net www.ha­se-hop­fer.de

Thea­ter-Schau­spie­le­rin spricht die Ge­schich­te

Fo­to: Pe­ter Priehn

HA­SE HOP­FER und die, die ihn zum Le­ben er­weckt ha­ben: Die Kin­der Paul Priehn, Chi­a­ra Smo­larek und So­phia Stumpf mit Son­ja Priehn (links) und An­to­nia Schir­m­eis­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.