„Gro­ßer US-Held“

Pforzheimer Kurier - - ZEITGESCHEHEN - Von un­se­ren Mit­ar­bei­tern Mar­co Mier­ke und Chris­ti­na Hors­ten John Glenn

Wa­shing­ton. Am 20. Fe­bru­ar 1962 zwäng­te sich ein Mann auf dem Welt­raum­bahn­hof Ca­pe Ca­na­veral im USBun­des­staat Flo­ri­da in die win­zi­ge Mer­cu­ry-Kap­sel „Fri­endship 7“. Farb­fern­se­hen, Han­dys und In­ter­net gab es da­mals noch nicht und selbst die Beat­les wa­ren noch kei­ne Su­per­stars. Als ers­ter US-Raum­fah­rer um­run­de­te John Glenn (Fo­to: dpa) dann in knapp fünf St­un­den den Pla­ne­ten – und schrieb Ge­schich­te. Ges­tern ist Glenn, der da­nach auch noch zum Spit­zen­po­li­ti­ker und zum äl­tes­ten Ame­ri­ka­ner im All wur­de, im Al­ter von 95 Jah­ren in sei­nem Hei­mat­bun­des­staat Ohio ge­stor­ben. „Der Tod von John Glenn macht uns trau­rig“, teil­te die US-Raum­fahrt­be­hör­de Na­sa per Twit­ter mit. „Ein wah­rer ame­ri­ka­ni­scher Held.“

Ge­bo­ren wur­de Glenn 1921 im USBun­des­staat Ohio als Sohn ei­nes Ei­sen­bahn­schaff­ners. Nach ei­nem Ma­the­ma­tik­stu­di­um kam er 1942 als Ka­dett zu den Ma­ri­ne­flie­gern. Schon zwei Jah­re spä­ter flog er im Zwei­ten Welt­krieg von den Mar­shall-In­seln aus rund 60 Kampf­ein­sät­ze im Pa­zi­fik, Jah­re spä­ter wäh­rend des Ko­rea-Feld­zugs noch ein­mal so vie­le. Er zähl­te zu den er­folg­reichs­ten Pi­lo­ten sei­ner Zeit, wur­de dut­zend­fach de­ko­riert. Dann tes­te­te er als Ver­suchs­flie­ger neue Flug­zeu­ge und wur­de so schließ­lich As­tro­naut. Der al­ler­ers­te Ame­ri­ka­ner im Welt­raum wur­de Glenn al­ler­dings nicht. Die­se Eh­re wur­de am 5. Mai 1961 dem 1998 ge­stor­be­nen Alan She­phard zu­teil, der an Bord ei­ner Mer­cu­ry-Kap­sel ins All ge­schos­sen wur­de und we­ni­ge Se­kun­den in der Schwe­re­lo­sig­keit ver­brach­te. Glenn hat­te sich der Le­gen­de nach mit ei­nem Wu­t­aus­bruch die Chan­ce auf die­se Po­le-Po­si­ti­on selbst ver­baut. Die ver­är­ger­ten Kol­le­gen räch­ten sich und stimm­ten da­ge­gen, dass Glenn als ers­ter oder zwei­ter Ame­ri­ka­ner ins All fliegt. Den Re­kord des ers­ten Ame­ri­ka­ners, der die Er­de um­run­det, be­kam er 1962 dann aber trotz­dem.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.