„Ju­gend­li­che plan­ten An­schlag“

Fahn­dungs­er­folg im Süd­wes­ten und Bay­ern

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Karls­ru­he/Aschaf­fen­burg (dpa). We­gen des Ver­dachts ei­nes ge­plan­ten An­schlags auf ei­ne öf­fent­li­che Ein­rich­tung im Land­kreis Aschaf­fen­burg sind in Mann­heim und Aschaf­fen­burg zwei Ju­gend­li­che fest­ge­nom­men wor­den. Wie ges­tern die Staats­an­walt­schaft Karls­ru­he und das Lan­des­kri­mi­nal­amt Ba­denWürt­tem­berg mit­teil­ten, wur­de ge­gen die bei­den Deut­schen im Al­ter von 15 und 17 Jah­ren Haft­be­fehl we­gen des Ver­dachts der Ver­ab­re­dung ei­nes Ver­bre­chens er­las­sen. Die Plä­ne, die in­ner­halb von zwei Mo­na­ten hät­ten aus­ge­führt wer­den sol­len, sei­en „is­la­mis­tisch mo­ti­viert“ge­we­sen. Die mög­li­cher­wei­se psy­chisch kran­ken Ju­gend­li­chen woll­ten sich dem­nach Schuss­waf­fen be­schaf­fen, hat­ten dies aber noch nicht ge­tan. “Es be­ste­hen kei­ne An­halts­punk­te, dass die Be­schul­dig­ten zum jet­zi­gen Zeit­punkt in der La­ge ge­we­sen wä­ren, die in Ver­dacht ste­hen­den Pla­nun­gen um­zu­set­zen“, hieß es in der Mit­tei­lung. Auf die bei­den wa­ren die Fahn­der im Zu­ge ei­nes an­de­ren Er­mitt­lungs­ver­fah­rens ge­sto­ßen.

Ra­di­ka­li­sier­te Ju­gend­li­che ha­ben in Deutsch­land meh­re­re At­ten­ta­te aus is­la­mis­ti­schen Mo­ti­ven ver­übt. So im Ju­li 2016, als ein mit ei­ner Axt und ei­nem Mes­ser be­waff­ne­ter 17-Jäh­ri­ger in ei­ner Re­gio­nal­bahn bei Würz­burg auf Fahr­gäs­te los­geht. Fünf Men­schen wer­den ver­letzt. Po­li­zis­ten er­schie­ßen den At­ten­tä­ter, der sich in ei­nem Vi­deo als Kämp­fer des IS be­zeich­ne­te. Er kam als Flücht­ling nach Deutsch­land und gab sich als Af­gha­ne aus. Im April 2016 wer­den bei ei­nem Bom­ben­an­schlag auf ei­nen Tem­pel der Sikh-Re­li­gi­on in Es­sen drei Men­schen ver­letzt. Ge­gen drei in Deutsch­land ge­bo­re­ne mus­li­mi­sche Ju­gend­li­che ist im De­zem­ber ein Pro­zess we­gen ver­such­ten Mor­des er­öff­net wor­den. Die da­mals 16 Jah­re al­ten An­ge­klag­ten sol­len das At­ten­tat aus is­la­mis­ti­schen Mo­ti­ven be­gan­gen ha­ben. Ein 18-Jäh­ri­ger wur­de be­reits zu zwei­ein­halb Jah­ren Ju­gend­haft ver­ur­teilt.

„Ver­däch­ti­ge hat­ten ein is­la­mis­ti­sches Mo­tiv“

Ka­ri­ka­tur: Erl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.