Häu­fig Smart­pho­nes für die Mit­ar­bei­ter

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Wies­ba­den (AFP). Fast zwei Drit­tel der deut­schen Un­ter­neh­men über­las­sen ih­ren Be­schäf­tig­ten mitt­ler­wei­le ein Smart­pho­ne oder Ta­blet fürs mo­bi­le Ar­bei­ten. In die­sem Jahr sei­en es 61 Pro­zent der Be­trie­be, teil­te das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt ges­tern in Wies­ba­den mit. In vier Fünf­tel die­ser Un­ter­neh­men kön­nen Mit­ar­bei­ter dem­nach mo­bil auf be­ruf­li­che E-Mails zu­grei­fen, in fast der Hälf­te kön­nen sie von un­ter­wegs oder zu Hau­se auch Un­ter­neh­mens­do­ku­men­te än­dern.

Gro­ße Un­ter­neh­men sind beim mo­bi­len Ar­bei­ten wei­ter als klei­ne: Laut Sta­tis­tik bie­ten 94 Pro­zent der Un­ter­neh­men mit 250 oder mehr Be­schäf­tig­ten Smart­pho­nes und Ta­blets zum Ar­bei­ten an und 83 Pro­zent der mit­tel­gro­ßen Un­ter­neh­men mit bis zu 249 Mit­ar­bei­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.