Kü­n­ast klagt ge­gen Face­book-Mel­dung

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Ham­burg/Frei­burg (dpa). Die Grü­nen-Po­li­ti­ke­rin Re­na­te Kü­n­ast geht laut ei­nem „Spie­gel“-Be­richt ge­gen ge­fälsch­te Face­book-Nach­rich­ten vor.

Seit dem vo­ri­gen Wo­che­n­en­de hat­ten meh­re­re Face­book-Sei­ten ein Fo­to der Po­li­ti­ke­rin samt ei­nem an­geb­li­chen Zi­tat ge­pos­tet, wo­nach sie zum Mord an der Stu­den­tin Ma­ria und zur Fest­nah­me ei­nes Ver­däch­ti­gen in Frei­burg ge­sagt ha­be: „Der trau­ma­ti­sier­te jun­ge Flücht­ling hat zwar ge­tö­tet, man muss ihm aber jetzt trotz­dem hel­fen.“

Kü­n­ast stell­te Straf­an­zei­ge ge­gen ei­ne rechts­na­tio­na­le Sei­te und ge­gen Un­be­kannt – und sie kri­ti­sier­te Face­book: Es ha­be gut drei Ta­ge ge­dau­ert, bis der Ein­trag ge­löscht wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.