Pech­stein mit ful­mi­nan­ten Lauf

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Hee­ren­veen (sid). Clau­dia Pech­stein ist beim Eis­schnell­lauf-Welt­cup in Hee­ren­veen mit ei­nem ful­mi­nan­ten Lauf auf das Po­di­um ge­stürmt. Die fünf­ma­li­ge Olym­pia­sie­ge­rin trumpf­te ges­tern im 5 000-Me­ter-Ren­nen groß auf und be­leg­te in 7:00,82 Mi­nu­ten ei­nen star­ken zwei­ten Platz. Die 44 Jah­re al­te Ber­li­ne­rin, die auf der Ein­zel­stre­cke zu­letzt vor rund zwei Jah­ren bei ih­rem Sieg in Seo­ul (5 000 Me­ter) ei­nen Po­dest­platz im Welt­cup er­reicht hat­te, muss­te sich nur Welt­meis­te­rin und Olym­pia­sie­ge­rin Mar­ti­na Sa­b­li­ko­va (Tsche­chi­en/6:57,64) ge­schla­gen ge­ben. Ben­te Kraus (Berlin) be­leg­te als zwei­te deut­sche Star­te­rin in 7:07,44 Mi­nu­ten den sechs­ten Rang. Ste­pha­nie Be­ckert (Er­furt) hat­te ih­re Teil­nah­me krank­heits­be­dingt ab­ge­sagt.

Die deut­schen Sprin­ter über­zeug­ten eben­falls. Über 1 000 Me­ter über­rasch­te Jo­el Duf­ter (In­zell) in 1:08,87 Mi­nu­ten, der als Fünf­ter sein bes­tes Welt­cup-Er­geb­nis auf der Ein­zel­stre­cke er­ziel­te und da­bei auch den eben­falls star­ken Olym­pia­vier­ten Ni­co Ih­le (Chem­nitz/1:08,90) auf dem sechs­ten Rang knapp hin­ter sich ließ. Der Sieg ging an den Nie­der­län­der Kjeld Nu­is (1:08,29). Im Team­sprint hat­te das deut­sche Duo an der Sei­te von Den­ny Ih­le am Sams­tag den fünf­ten Platz be­legt. Bei den Frau­en be­leg­te Ga­b­rie­le Hirsch­bich­ler (In­zell) über die 1 000 Me­ter in 1:16,25 Mi­nu­ten den neun­ten Platz. Patrick Be­ckert hat über 10 000 Me­ter das Po­dest knapp ver­fehlt. Der Er­fur­ter lief in 13:06,14 Mi­nu­ten auf Platz vier.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.