Kolb sprin­tet auf Rang neun

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Da­vos (dpa). Licht­blick für die deut­schen Lang­läu­fer: Han­na Kolb ist beim Sprint-Welt­cup in Da­vos erst­mals im WM-Win­ter ins Halb­fi­na­le ge­stürmt. Mit dem neun­ten Platz sorg­te die 25-Jäh­ri­ge für das bes­te deut­sche Er­geb­nis. Die Sie­ge gin­gen an die Nor­we­ge­rin Mai­ken Cas­per­sen Fal­la und Ser­gej Ust­ju­gow aus Russ­land. Fal­la setz­te sich im Fi­na­le vor ih­rer Lands­frau Ing­vild Flug­stad Oest­berg durch, die am Vor­tag das Ren­nen über 15 Ki­lo­me­ter Frei­stil ge­won­nen hat­te. Ust­ju­gow ver­wies die Nor­we­ger Finn Haa­gen Krogh und Sind­re Bjo­er­ne­stad Skar auf die Plät­ze.

In den Dis­tanz­ren­nen am Sams­tag hat­ten Nor­we­gens As­se die Kon­kur­renz im Griff. Bei den Frau­en ver­wies Oest­berg im frei­en Stil in 37:44,4 Mi­nu­ten ih­re Te­am­ge­fähr­tin Hei­di Weng (+7,9 Se­kun­den) auf Platz zwei. Über 30 Ki­lo­me­ter der Män­ner war Mar­tin Johns­rud Sund­by in 1:07:31,6 St­un­den der Schnells­te. An­ders Gløer­sen mach­te als Zwei­ter den nor­we­gi­schen Dop­pel­er­folg per­fekt. Die deut­schen Läu­fer spiel­ten kei­ne Rol­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.