Rück­ga­be von NS-Raub­kunst

Pforzheimer Kurier - - KULTUR -

Die Er­ben des aus Düsseldorf stam­men­den jü­disch-ka­na­di­schen Kunst­samm­lers Max Stern ha­ben zwei als NS-Raub­kunst gel­ten­de Ge­mäl­de über den deut­schen Kunst­han­del zu­rück­er­hal­ten. Sie stell­ten die Wer­ke „Schif­fe auf be­weg­ter See“von Jan Porcel­lis und „Land­schaft mit Zie­gen“von Wil­lem Buy­te­wech in Berlin vor. Die Auk­ti­ons­häu­ser Metz in Hei­del­berg und Stahl in Ham­burg hat­ten die Rück­ga­ben ver­mit­telt. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.