„Es wird ähn­lich heiß“

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Kro­nau/Östrin­gen (sog). Ba­lin­gen, die Zwei­te: Vier Ta­ge nach ih­rem 33:28-Sieg um Bun­des­li­ga­punk­te gas­tie­ren die Rhein-Neckar Lö­wen schon wie­der beim HBV Ba­lin­gen-Weil­stet­ten. Heu­te (20.45 Uhr/Sport1) geht es im Vier­tel­fi­na­le des DHB-Po­kals um den Ein­zug ins Fi­nal Four in Ham­burg. Ge­win­nen die Ba­de­ner er­neut bei den Schwa­ben, bu­chen sie zum zehn­ten Mal die Rei­se nach Ham­burg. Den Po­kal ge­won­nen hat der ak­tu­el­le Deut­sche Meis­ter noch nie.

„Es wird ähn­lich heiß“, sagt Patrick Gro­etz­ki. Der Rechts­au­ßen er­war­tet auch beim zwei­ten Auf­ein­an­der­tref­fen „ein har­tes Stück Ar­beit“. Am Sams­tag hat­ten sich die Lö­wen recht schwer ge­tan ge­gen die er­satz­ge­schwäch­ten Gast­ge­ber, de­ren Nach­wuchs­kräf­te im­mer wie­der Lü­cken fan­den in der er­neut nicht sat­tel­fes­ten Ab­wehr der Mann­schaft von Ni­ko­laj Ja­cob­sen. „28 To­re sind ein Tick zu viel“, gibt der Trai­ner zu, der im in­ten­si­ven Vi­deo­stu­di­um des ers­ten Ver­gleichs denn auch auf ei­ni­ge Nach­läs­sig­kei­ten im De­fen­siv­ver­hal­ten hin­wies. Wie Gro­etz­ki mut­maßt Ja­cob­sen: „Das wird auch am Mitt­woch wie­der sehr schwer.“Der Dä­ne sagt aber auch: „Klar, wir kön­nen die Fa­vo­ri­ten­rol­le nicht ab­ge­ben.“

Sei­nem HBW-Kol­le­gen Rú­nar Sig­tryggs­son ist die Aus­gangs­la­ge eben­so be­wusst. Den­noch gibt sich der Is­län­der ge­wohnt kämp­fe­risch: „Wenn es nur ein Pro­zent Mög­lich­keit gibt, das Spiel zu ge­win­nen, dann wer­den wir die­ses ei­ne Pro­zent nut­zen.“Das Ziel sei auf je­den Fall, die Lö­wen wie­der zu är­gern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.