GPA prüft Bau­aus­ga­ben

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Kämp­fel­bach (ms). Die Ge­mein­de­prü­fungs­an­stalt Ba­den-Würt­tem­berg (GPA) nahm im Rah­men ei­ner Auf­sichts­prü­fung die Bau­aus­ga­ben für die Jah­re 2011 bis 2014 in Kämp­fel­bach un­ter die Lu­pe. Die Ver­wal­tung in­for­mier­te den Ge­mein­de­rat über den we­sent­li­chen In­halt des Prü­fungs­be­rich­tes und die da­zu ab­ge­ge­be­nen Stel­lung­nah­men der Ge­mein­de. Zu ge­ge­be­ner Zeit wird die Rechts­auf­sicht, das Kom­mu­nal­amt des Enz­krei­ses, ent­schei­den, ob da­mit die Be­an­stan­dun- gen er­le­digt sind. Bei den all­ge­mei­nen Prü­fungs­fest­stel­lun­gen gab es ei­ne Rei­he von Vor­schlä­gen zur Ver­bes­se­rung der Bau­ak­ten­füh­rung. Wie Bau­amts­lei­te­rin Ca­ro­la Mi­col be­rich­te­te, wur­den die für Ge­mein­de tä­ti­gen Pla­nungs­bü­ros dar­über in­for­miert, dass künf­tig die re­kla­mier­ten Un­ter­la­gen ent­spre­chend den Vor­ga­ben der GPA er­stellt und ge­lie­fert wer­den. Zu­sam­men­fas­send stell­te Bür­ger­meis­ter Udo Klei­ner fest, dass im Prü­fungs­zeit­raum ein Bau­vo­lu­men von 9,7 Mil­lio­nen Eu­ro be­wegt wur­de. Nach der Sach­prü­fung wa­ren le­dig­lich 26 000 Eu­ro für ei­ne zu­sätz­li­che Kos­ten­über­nah­me durch die Bau­fir­men be­an­stan­det wor­den. „Das spricht für ei­ne gu­te Ar­beit der be­auf­trag­ten In­ge­nieur­bü­ros und des Bau­am­tes der Ge­mein­de Kämp­fel­bach“, so die zu­sam­men­fas­sen­de Be­wer­tung des Schul­tes.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.