Süd­wes­ten steht gut da

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Karls­ru­he/Ber­lin (dpa/lsw). Beim The­ma nach­hal­ti­ger Ver­kehr schnei­det Ba­den-Würt­tem­berg aus Sicht von Ver­bän­den ver­gleichs­wei­se gut ab. Der „Bun­des­län­der­index Mo­bi­li­tät und Um­welt“, den die Al­li­anz Pro Schie­ne jetzt in Ber­lin vor­stell­te, sieht den Süd­wes­ten auf Rang vier hin­ter Thü­rin­gen, Ber­lin und Rhein­land-Pfalz. Den­noch müss­ten al­le Bun­des­län­der mehr tun, um den Ver­kehr si­che­rer und sau­be­rer zu ma­chen, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Dirk Fle­ge. Am schlech­tes­ten schnit­ten Bran­den­burg, Bay­ern und Ham­burg ab.

Die Un­ter­su­chung in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Um­welt­ver­band BUND und dem Deut­schen Ver­kehrs­si­cher­heits­rat (DVR) be­wer­tet fünf Fak­to­ren: Ver­kehrs­si­cher­heit, Lärm­min­de­rung, Flä­chen­ver­brauch, Kli­ma­schutz und Luft­qua­li­tät. Da­bei zäh­len ne­ben Sta­tis­ti­ken auch Plä­ne. Klas­sen­pri­mus ist Ba­denWürt­tem­berg bei der Lärm­min­de­rung. In den Ka­te­go­ri­en Ver­kehrs­si­cher­heit und Kli­ma­schutz be­legt das Land ei­nen Mit­tel­feld­platz, nur für Platz elf von 16 reich­te es beim Flä­chen­ver­brauch – al­so der Flä­che, die zur Be­bau­ung frei­ge­ge­ben wird – und bei der Luft­qua­li­tät.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.