Die Schwä­ne kom­men

Das Ma­ri­ins­ky Bal­lett zu Weih­nach­ten an der Oos

Pforzheimer Kurier - - WAS - WANN - WO -

Ba­den-Ba­den (BNN). Es weih­nach­tet sehr, und das be­deu­tet an der Oos im­mer auch: Spit­zen­tanz. Vie­le Bal­lett­lieb­ha­ber bli­cken dann mit be­son­de­rer Sehn­sucht nach Ba­den-Ba­den. Deutsch­land­weit ist nur hier das Ma­ri­ins­ky Bal­lett aus St. Pe­ters­burg rund um die Fei­er­ta­ge in sei­ner gan­zen Pracht zu er­le­ben. Dies­mal kommt die fast 200-köp­fi­ge Com­pa­gnie mit vie­len Ori­gi­nal-De­ko­ra­tio­nen be­reits zum 16. Mal nach Ba­denBa­den. Vom 21. bis 27. De­zem­ber sind gleich drei Pro­duk­tio­nen und ei­ne Bal­lett-Ga­la zu se­hen. Ein Abend ge­wid­met dem le­gen­dä­ren Cho­reo­gra­fen Mik­hail Fo­ki­ne er­öff­net den Rei­gen un­ter der mu­si­ka­li­schen Lei­tung von Va­le­ry Ger­giev am 21. De­zem­ber um 19 Uhr. Es fol­gen die Bal­let­te „Gi­sel­le“(22./26. De­zem­ber, 19/14/19 Uhr) und „Schwa­nen­see“(23./25. De­zem­ber, 19/17 Uhr). In der ab­schlie­ßen­den Ma­ri­ins­ky-Bal­let­tGa­la am 27. De­zem­ber ab 19 Uhr sind klas­si­sche und mo­der­ne Bal­let­te zu se­hen. i Ser­vice Kar­ten­te­le­fon: (0 72 21) 3 01 31 01

IN REIH UND GLIED: Mit „Gi­sel­le“kommt das zen­tra­le Werk des ro­man­ti­schen Bal­letts ins Fest­spiel­haus Ba­den-Ba­den. Mit ei­nem der we­ni­gen gro­ßen Klas­si­ker wirft das Ma­ri­ins­ky Bal­lett ei­nen Blick zu­rück ins Zeit­al­ter der le­gen­dä­ren Bal­le­ri­nen. Fo­to: Ra­zi­na

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.