Die St­au­fer kom­men in die Gold­stadt

Mo­menTour star­tet im März mit neu­em Ver­an­stal­ter / Mes­se für Kurz­rei­sen und Ta­ges­tou­ris­mus wei­ter­hin im CCP

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Claudia Kraus

Ver­an­stal­ter von Grup­pen­rei­sen sind nach wie vor die Haupt­ziel­grup­pe der Mo­menTour, die vom 24. bis 26. März nächs­ten Jah­res im Con­gres­sCen­trum wie­der für Kurz­rei­sen und Ta­ges­tou­ris­mus wirbt. Gleich­zei­tig wird es bei der sechs­ten Auf­la­ge der Mes­se ei­ne gro­ße Ve­rän­de­rung ge­ben. Sie wird nicht mehr von der Pforz­heim Kon­gress- und Mar­ke­ting (PKM) ver­an­stal­tet, son­dern läuft erst­mals un­ter der Re­gie der Bir­ken­fel­der Fir­ma „mes­se­la­den“.

Bei der Vor­stel­lung der Aus­stel­ler ges­tern im Stadt­mu­se­um fehl­te aber nicht nur der im Som­mer in den Ru­he­stand ver­ab­schie­de­te PKM-Chef Gün­ter Ih­len­feld. Auch Oliver Reitz, Di­rek­tor von Wirt­schaft und Stadt­mar­ke­ting Pforz­heim (WSP), saß nicht mit am Tisch. Denn die WSP ist nicht mehr Mit­ver­an­stal­ter der Kurz­rei­sen-Mes­se, son­dern nur noch ei­ner von bis­lang an­ge­mel­de­ten 57 Aus­stel­lern. „Wir sind Mie­ter des CCP“, klär­te Mar­tin Häm­mer­le über die letz­te Ve­rän­de­rung auf. „Es war nicht un­se­re Idee, uns selbst­stän­dig zu ma­chen“, sag­te Häm­mer­le. Doch nach­dem die WSP sich aus dem Mes­se­ge­schäft zu­rück­zog, ha­be man be­schlos­sen, ei­ne Fir­ma zu grün­den, um die­se Mes­se am Le­ben zu hal­ten. Häm­mer­le selbst ist seit den An­fän­gen der Mo­menTour Pro­jekt­lei­ter und das bleibt er auch in der neu­en Fir­ma, mit ei­nem um ei­ni­ge Mit­ar­bei­ter ver­stärk­ten sechs­köp­fi­gen Team.

Neu auf Aus­stel­ler­sei­te wird sich die Tou­ris­mus­ge­mein­schaft St­au­f­er­land den Be­su­chern im CCP vor­stel­len. Die vor den To­ren Stutt­garts ge­le­ge­ne Re­gi­on mach­te de­ren Ge­schäfts­füh­rer Hol­ger Sieg­le als idea­les Aus­flugs­ziel für Grup­pen­rei­sen und Fa­mi­li­en­aus­flü­ge schmack­haft. Das St­au­f­er­land bie­tet ein Kin­der­pa­ra­dies mit Greif­vo­gel­schau, Af­fen­ge­he­ge, Ent­de­ckungs­rei­se im Klos­ter, bei de­nen sich die Kin­der in Mönchs­kut­te wer­fen, Ab­sei­len vom Aus­sichts­turm und vie­les mehr. Die Hei­mat der St­au­fer emp­fängt ih­re Gäs­te aber auch mit ei­ner Viel­zahl an Bur­gen. Im Her­zen der Re­gi­on liegt et­wa die Burg Wä­scher­schloss, „die Wie­ge der St­au­fer“, wie Burg­her­rin Sil­ke All­men­din­ger er­klär­te. Ob die­se Be­haup­tung sich nun his­to­risch be­le­gen lässt oder nicht, dass die Burg ei­nen fan­tas­ti­schen Blick und ei­ne aus­ge­zeich­net er­hal­te­ne An­la­ge bie­te, scheint un­um­strit­ten. Die Burg wer­de ger­ne für Hoch­zei­ten ge­mie­tet und für Füh­run­gen mit Schul­klas­sen ge­bucht, er­gänz­te All­men­din­ger.

Ei­nen akus­ti­schen Aus­blick ins Mit­tel­al­ter und ei­nen Ein­blick in sein Re­per­toire gab Gott­hardt der Bar­de (ali­as Mar­kus Sche­rer). Der Mann mit dem me­lo­di­schen Har­fen­spiel trug ges­tern im Stadt­mu­se­um ei­ni­ge Lie­der von Walt­her von der Vo­gel­wei­de vor. Bar­de Gott­hardt stammt eben­falls aus dem St­au­f­er­land und er­freut bei Hoch­zei­ten und Mit­tel­al­ter­märk­ten mit Mu­sik der Min­ne­sän­ger und mit Irish Folk.

60 bis 70 Pro­zent der Aus­stel­ler sei­en Wie­der­ho­lungs­tä­ter, er­klär­te Häm­mer­le. Ne­ben Re­gio­nen wer­den sich auf der Mo­menTour 2017 wie ge­habt Städ­te, Frei­zeit­parks, Ho­tels, Re­stau­rants, Ther­men und Büh­nen vor­stel­len. Im Vor­griff auf die Gar­ten­schau im Früh­jahr will auch Bad Her­re­n­alb in Pforz­heim um Ta­ges­tou­ris­ten buh­len.

St­au­f­er­land-Ver­tre­ter Sieg­le, der bei frü­he­ren Kurz­zeit­mes­sen in Pforz­heim noch für ei­nen an­de­ren Aus­stel­ler ge­wor­ben hat­te, pries die Qua­li­tät die­ser Ver­an­stal­tung. „Hier ho­len sich die Be­su­cher nicht ein­fach Pro­spek­te ab, son­dern sie blei­ben ste­hen und in­for­mie­ren sich ge­zielt.“Das zei­ge sich spä­ter auch bei Bu­chun­gen.

Im Vor­jahr ka­men rund 100 Aus­stel­ler. An­mel­de­schluss für In­ter­es­sen­ten ist Ja­nu­ar. Die neu ge­grün­de­te Fir­ma mes­se­la­den or­ga­ni­siert au­ßer­dem zwei tech­ni­sche Mes­sen: Die Hand­son Pro­duc­tion in Dort­mund und die Turning Days in Fried­richs­ha­fen. Pro­jekt­lei­ter Häm­mer­le hat Plä­ne, die Mo­menTour au­ßer in Pforz­heim auch an­dern­orts zu plat­zie­ren. Aber das müss­te dann schon wei­ter weg sein, er­klär­te er. Vor­stel­len könn­te er sich Stand­or­te bei­spiels­wei­se in Nord-RheinWest­fa­len oder in Sach­sen.

LUST AUF REI­SEN in der wei­te­ren Re­gi­on ma­chen Ute Schnei­der, Mar­tin Häm­mer­le, der Bar­de Gott­hardt, Ra­mo­na Jo­nait, Si­mo­ne Schnei­der, Hol­ger Sieg­le und Sil­ke All­men­din­ger (von links). Fo­to: Eh­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.