Zwölf­jäh­ri­ger bei Un­fall schwer ver­letzt

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Schwe­re Ver­let­zun­gen er­litt ein Zwölf­jäh­ri­ger bei ei­nem Zu­sam­men­stoß mit ei­nem Au­to am Mon­tag­mor­gen in Pforz­heim.

Nach bis­he­ri­gem Er­mitt­lungs­stand woll­te der Jun­ge ge­gen 7.15 Uhr auf sei­nem Weg zur Schu­le die vier­spu­ri­ge Cal­wer Stra­ße über­que­ren.

Kurz vor dem Un­fall hat­te er die Hälf­te der Stra­ße über­quert und be­fand sich auf ei­ner dor­ti­gen Que­rungs­hil­fe. Ge­ra­de als ein 62-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer an dem Schü­ler in Rich­tung Stadt­mit­te vor­bei­fuhr, dreh­te sich der Bub plötz­lich um und lief seit­lich in das vor­bei­fah­ren­de Fahr­zeug. Bei dem Zu­sam­men­stoß mit dem Au­to er­litt das Kind ei­nen of­fe­nen Bruch am Bein und ei­ne Kopf­platz­wun­de.

Er wur­de nach Ver­sor­gung vor Ort in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Am Wa­gen des 62-Jäh­ri­gen war kein Scha­den fest­zu­stel­len.

Zeu­gen­hin­wei­se

Te­le­fon: (0 72 31) 1 86 41 00

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.