„Gol­de­ner Rah­men ei­nes Ge­mäl­des“

Sän­ger­bund Grä­fen­hau­sen gibt be­sinn­li­ches Kon­zert in Micha­els­kir­che

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Es gibt ge­wis­se Lie­der, die sind laut dem Grä­fen­hau­se­ner Ge­mein­de­pfar­rer Ma­thi­as Kraft ein Muss zu je­der Weih­nacht: „Stil­le Nacht“bei­spiels­wei­se, „Lei­se rie­selt der Schnee“, aber auch „Oh, Tan­nen­baum“soll­te je­des Kind nicht nur ge­hört, son­dern schon mal ge­sun­gen ha­ben. In sei­ner An­spra­che zum nun­mehr zehn­ten Ad­vents­kon­zert des Grä­fen­hau­se­ner Sän­ger­bun­des be­zeich­ne­te Kraft die Weih­nachts­mu­sik so­gar als den „gol­de­nen Rah­men ei­nes je­den Ge­mäl­des“, um dem Fest­akt sei­nen ganz be­son­de­ren Fein­schliff zu ver­pas­sen. Da­bei gibt es auch im Orts­teil Grä­fen­hau­sen Men­schen, de­nen es zum Fest der Lie­be al­les an­de­re als gut ge­he: „Für die wol­len wir am heu­ti­gen Di­ens­tag­abend ein paar Spen­den sam­meln“, mein­te Sän­ger­bund-Vor­sit­zen­der Günther Step­per, wo­bei sich die Micha­els­kir­che mit ge­schätz­ten 150 Per­so­nen als ge­ra­de­zu her­vor­ra­gend be­sucht zeig­te.

Da­bei wa­ren die Ver­an­stal­ter ge­willt, auch der Ju­gend ei­ne Chan­ce zu ge­ben: Den Rei­gen er­öff­ne­ten Ales­sa Veil und Julia Rau von der Blä­ser­klas­se des Neu­en­bür­ger Gym­na­si­ums mit ei­ner Trom­pe­ten­fan­fa­re, wo­hin­ge­gen Letz­te­re mit ei­nem be­sinn­li­chen Gei­gen­so­lo zur Kla­vier­un­ter­ma­lung zu be­ein­dru­cken wuss­te. Das Wort „Be­sinn­lich­keit“wur­de in den nächs­ten 90 Mi­nu­ten ganz groß ge­schrie­ben: Da gab es al­ler­hand be­kann­te Weih­nachts­kost von „Es ist ein Ros ent­sprun­gen“über „Ma­chet hoch die Tür“bis „Oh Du Fröh­li­che“hö­ren, wo­bei auch das Pu­bli­kum kräf­tig mit­mi­schen durf­te. Da gab es den „Traum der Weih­nachts­zeit“, das „Christ­mas Lul­la­by“, den stimm­be­tont-volks­tüm­li­chen „And­achts­jod­ler“so­wie vier lus­ti­ge Lie­der (das „Schnee­lied“, „Ers­ter Win­ter­tag“, „Der Schmet­ter­ling im Tan­nen­baum“so­wie „In der Weih­nachts­bä­cke­rei) des jun­gen Chors der „Re­gen­bo­gen Sin­gers“, die sich zur Un­ter­stüt­zung die „Pic­co­li­nis“aus Arn­bach mit vor den Al­tar ge­holt hat­ten.

Und auch die Auf­trit­te des Grä­fen­hau­se­ner Män­ner­chors soll­ten nicht al­lei­ne von stat­ten ge­hen, hat­ten hier die Prot­ago­nis­ten der Ein­tracht Lan­gen­brand eben­falls ih­re Stim­men er­klin­gen las­sen. Es be­tei­lig­ten sich fer­ner am Kon­zert: der Da­men­chor des Sän­ger­bun­des Grä­fen­hau­sen so­wie de­ren Ge­s­angs­for­ma­ti­on „con brio“, ei­ner Grup­pie­rung für al­le „Jun­gen und jung ge­blie­be­nen“, so Step­per. Alex­an­der Jäh­ne

SEIN ZEHNTES AD­VENTS­KON­ZERT gab der Sän­ger­bund Grä­fen­hau­sen – hier der ge­misch­te Chor – und trug Stü­cke wie „Wün­sche zur Weih­nachts­zeit“und „In der Stil­le der Nacht“vor. Fo­to: Jäh­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.