Spur führt zu Pu­tin

Pforzheimer Kurier - - POLITIK - Wla­di­mir Pu­tin

Washington (AFP). Der rus­si­sche Prä­si­dent Wla­di­mir Pu­tin (Fo­to: dpa) soll dem US-Nach­rich­ten sen­derNBC zu­fol­ge selbst An­wei­sun­gen für den Um­gang mit den ge­hack­ten E- Mails der de­mo­kra­ti­schen US Prä­si­dent schafts kan­di­dat in­Hil­la­ryCl in­ton­ge ge­ben ha­ben. Dies be­rich­te­te der Sen­de run­ter Be­ru­fung auf zwei hoch­ran­gi­ge Ge­heim­dienst ver­ant­wort­li­che. Put in ha­be dies an­fäng­lich aus Ra­che ge­tan, weil Cl­in­ton als Au­ßen­mi­nis­te­rin öf­fent­lich die Recht­mä­ßig­keit der rus­si­schen Wah­len von 2011 in­fra­ge ge­stellt ha­be.

Dann ha­be der rus­si­sche Prä­si­dent sein Vor­ge­hen aus­ge­wei­tet, um das po­li­ti­sche Sys­tem in den USA als kor­rupt dar­zu­stel­len, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.