Haft­be­fehl ge­gen U-Bahn-Tre­ter

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Berlin (dpa). Die Ber­li­ner Staats­an­walt­schaft hat ge­gen den mut­maß­li­chen Haupt­tä­ter der Fuß­tritt-Atta­cke in Berlin-Neu­kölln Haft­be­fehl er­las­sen. Nach dem 27-jäh­ri­gen Bul­ga­ren wer­de wei­ter ge­fahn­det, teil­te die Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft in der Haupt­stadt ges­tern mit. Er ist un­ter­ge­taucht. Die bul­ga­ri­sche Po­li­zei hat nach ei­ge­nen An­ga­ben bis­her al­ler­dings kei­ne Hin­wei­se dar­auf, dass sich der Mann in sei­ner Hei­mat auf­hält. „Es gibt kei­ne In­for­ma­ti­on, dass die Bul­ga­ren aus der Vi­deo­auf­zeich­nung sich in Bul­ga­ri­en be­fin­den“, sag­te der Chef der bul­ga­ri­schen Po­li­zei, Hris­to Ter­si­j­ski, dem Staats­ra­dio in So­fia.

Seit ver­gan­ge­ner Wo­che su­chen die Ber­li­ner Er­mitt­ler mit der Auf­nah­me ei­ner Über­wa­chungs­ka­me­ra öf­fent­lich nach dem Tä­ter, der En­de Ok­to­ber ei­ner 26-Jäh­ri­gen im U-Bahn­hof Her­mann­stra­ße in den Rü­cken trat. Meh­re­re Män­ner, die ihn be­glei­te­ten, schrit­ten nicht ein. Das Op­fer stürz­te meh­re­re Stu­fen hin­ab und brach sich den Arm. Am Mon­tag war be­reits ei­ner der Män­ner vom Tat­ort iden­ti­fi­ziert und vor­über­ge­hend fest­ge­nom­men wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.