Seit 50 Jah­ren da­bei

„Bahn frei“er­nennt vier neue Eh­ren­mit­glie­der

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Kämp­fel­bach-Er­sin­gen (ms). Der Rad- und Mo­tor­sport­ver­ein „Bahn frei“(RMSV) Er­sin­gen ver­lieh vier Mit­glie­dern die Eh­ren­mit­glied­schaft für 50-jäh­ri­ge ak­ti­ve oder pas­si­ve Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit und Un­ter­stüt­zung. Vor­sit­zen­der Mar­cus Ku­schel über­reich­te die Eh­ren­ur­kun­den und Prä­sen­te an Re­na­te Dürr, Kurt Viel­sack, Emil Harr und Ge­rold Wahl. Emil Harr be­gann sei­ne Ver­eins­lauf­bahn mit Rad­ball und Kunst­rad­fah­ren auf dem Ein­rad. Da­nach war er Ju­gend­lei­ter. Harr war 35 Jah­re lang in der Ver­wal­tung ak­tiv, zu­erst als Kas­sen­prü­fer, dann als Vi­ze-Vor­sit­zen­der. An­schlie­ßend lenk­te er als Vor­sit­zen­der 21 Jah­re lang die Ver­eins­ge­schi­cke. Ge­rold Wahl trat 1964 „Bahn frei“bei. Rad­ball und Kunst­rad­fah­ren wa­ren sei­ne Ak­ti­vi­tä­ten. Vor al­lem das Kunst­rad­fah­ren ent­wi­ckel­te sich zu sei­ner Pro­fes­si­on, auch als Trai­ner und Ju­gend­lei­ter. Zum Auf­takt der Eh­rungs­ze­re­mo­nie dreh­te Ge­rold Wahl noch­mals ei­ni­ge Eh­ren­run­den mit sei­nem Ein­rad auf der Büh­ne, das er dann dem Ver­ein über­gab.

Emil Harr lenk­te 21 Jah­re Ver­eins­ge­schi­cke

NACH 50-JÄH­RI­GER TREUE über­reich­te Mar­cus Ku­schel (links) Ur­kun­den an die neu­en Eh­ren­mit­glie­der Ge­rold Wahl, Re­na­te Dürr und Emil Harr (von rechts). Fo­to: ms

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.