Äu­ßerst va­ge

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Der Bun­des­tag hat den Atom­pakt ge­bil­ligt. Da­mit be­fas­sen sich die fol­gen­den Kom­men­tar­aus­zü­ge:

Doch es gab letzt­lich kei­ne bes­se­re Al­ter­na­ti­ve. Die ein­ge­stri­che­nen Ge­win­ne sind weg, ver­teilt an die Ak­tio­nä­re. Und jetzt be­fin­den sich die Ener­gie­kon­zer­ne in ei­ner tie­fen Kri­se, weil sie die Ener­gie­wen­de ver­schla­fen ha­ben. 23 Mil­li­ar­den sind das, was noch zu ho­len war. Weg mit Scha­den, so en­det ei­ne Ener­gie­form, von der man einst glaub­te, sie lö­se Mensch­heits­pro­ble­me.

Lau­sit­zer Rund­schau, Cott­bus Dass das Geld in dem Staats­fonds für die End­la­ge­rung des Atom­mülls ei­nes Ta­ges nicht aus­reicht, ist das nicht zu un­ter­schät­zen­de Rest-Ri­si­ko die­ser Ver­ein­ba­rung. Oh­ne­hin sind al­le Pro­gno­sen, was uns das strah­len­de Er­be des Atom­zeit­al­ters noch kos­ten wird, äu­ßerst va­ge. Lü­be­cker Nach­rich­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.