Schum­me­lei­en bei Füh­rer­schein­prü­fung

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Ba­den-Ba­den (epd). Mit Mi­ni­ka­me­ras und klei­nen Ohr­hö­rern ver­su­chen im­mer häu­fi­ger Füh­rer­schein­an­wär­ter, bei der theo­re­ti­schen Prü­fung zu be­trü­gen. Nach Be­ob­ach­tung des Lei­ters der Tech­ni­schen Prüf­stel­le Ba­den-Würt­tem­berg, Mar­cel­lus Kaup, ho­len sich Prüf­lin­ge auf die­se Wei­se Hil­fe von au­ßen. Kaup sag­te dem Sen­der SWR­in­fo, die Ka­me­ra fil­me das Bild der Test­fra­ge ab, und ein Hel­fer ver­su­che dann, dem Be­wer­ber die Lö­sung über den Ohr­hö­rer zu­zu­flüs­tern.

Ur­sa­che für die Be­trugs­ver­su­che sind laut Kaup Sprach- und Ver­ständ­nis­pro­ble­me, aber auch die Faul­heit, sich auf die Prü­fung vor­zu­be­rei­ten. Men­schen mit er­schum­mel­ten Füh­rer­schein stell­ten al­ler­dings ein Pro­blem für sich und an­de­re im Stra­ßen­ver­kehr dar. Mit ver­schärf­ten Kon­trol­len will der TÜV Schumm­lern auf die Spur kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.