An Ker­ber führt kein Weg vor­bei

Ros­berg und Ham­bü­chen ers­te An­wär­ter auf Sport­ler-des-Jah­res-Ti­tel

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Da­ni­el Mer­kel

Ba­den-Ba­den. Die Sport­jour­na­lis­ten ha­ben ge­wählt, die Stim­men sind aus­ge­zählt. Am Sonn­tag wird im Bé­na­zet­Saal des Ba­den-Ba­de­ner Kur­hau­ses bei der tra­di­ti­ons­rei­chen Ga­la be­kannt­ge­ge­ben, wer sich mit dem Ti­tel „Sport­ler des Jah­res“schmü­cken darf. Die einst von Kurt Dob­bratz im Jahr 1947 ins Le­ben ge­ru­fe­ne Wahl wird zum 70. Mal aus­ge­rich­tet, zum 48. Mal lädt die In­ter­na­tio­na­le Sport-Kor­re­spon­denz (ISK) die deut­sche Sport-Pro­mi­nenz in die Kur­stadt ein.

Trotz al­ler Er­fah­rung ist die Ver­an­stal­tung, die im ZDF zeit­ver­setzt von 22 bis 23.30 Uhr ge­sen­det wird, für ISK-Chef Klaus Dob­bratz, Sohn des Wah­ler­fin­ders, nie­mals Rou­ti­ne­sa­che. „Die Sport­ler kom­men von über­all­her, da kann so viel pas­sie­ren. So rich­tig be­ru­higt bin ich erst, wenn sie al­le im Flie­ger sit­zen“, gibt Dob­bratz Ein­blick in sein See­len­le­ben. Dass der Wet­ter­be­richt kei­ne Pro­ble­me er­war­ten lässt, sorgt im Or­ga­ni­sa­ti­ons­team zu­nächst ein­mal für et­was Ent­span­nung. Läuft al­les nach Plan, wer­den sich al­le Top-Ti­tel­fa­vo­ri­ten ein Stell­dich­ein in Ba­den-Ba­den ge­ben. So hat bei­spiels­wei­se An­ge­li­que Ker­ber ihr Kom­men zu­ge­sagt. 2012 war sie schon ein­mal zu Gast an der Oos. Hin­ter Bi­ath­le­tin Mag­da­le­na Neu­ner be­leg­te sie da­mals den zwei­ten Platz. Dies­mal dürf­te an der Num­mer eins der Ten­nis­welt bei der Wahl zur Sport­le­rin des Jah­res kein Weg vor­bei­füh­ren.

Schwie­ri­ger ist ei­ne Vor­her­sa­ge bei den Mann­schaf­ten. Für die ers­ten Plät­ze kom­men un­ter an­de­rem das Hand­bal­lNa­tio­nal­team, die DFB-Frau­en­elf so­wie die Beach­vol­ley­bal­le­rin­nen Lau­ra Lud­wig/Ki­ra Wal­ken­horst in­fra­ge. Aber auch der Ru­der-Dop­pel­vie­rer oder das eben­falls in Rio sieg­rei­che Ca­na­di­erDuo Se­bas­ti­an Bren­del und Jan Vand­rey ha­ben sich mit ih­ren Leis­tun­gen für vor­de­re Rän­ge bei der Sport­ler­wahl emp­foh­len.

Ob­wohl auch in die­sem Jahr in Ha­waii er­folg­reich, wird es Tri­ath­let Jan Fro­de­no bei den Män­nern an­ge­sichts star­ker Kon­kur­renz schwer ha­ben, sei­nen Ti­tel zu ver­tei­di­gen. Ers­te An­wär­ter auf den Sieg sind Reck-Olym­pia­sie­ger Fa­bi­an Ham­bü­chen so­wie For­mel-1-Welt­meis­ter Ni­co Ros­berg. Letz­te­rer geht am Wo­che­n­en­de auf je­den Fall mit ei­ner Aus­zeich­nung nach Hau­se. Der 31-Jäh­ri­ge er­hält heu­te in München die Tro­phäe für den ADAC Mo­tor­sport­ler des Jah­res. Im Rah­men der Sport­ga­la des Au­to­mo­bil­klubs wird ihm der gro­ße Chris­to­pho­rus aus Nym­phen­bur­ger Por­zel­lan über­reicht. 24 St­un­den spä­ter könn­te in Ba­den-Ba­den die Krö­nung der her­aus­ra­gen­den Kar­rie­re fol­gen.

STRAHLEFRAU: An­ge­li­que Ker­ber ist Top-Fa­vo­ri­tin bei der Wahl zur Sport­le­rin des Jah­res.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.