Ein Punkt als Mi­ni­mal­ziel

SC Pforz­heim hebt ge­gen den AC St. Il­gen wohl in Best­be­set­zung

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Jür­gen Au­ten­rieth

Pforz­heim. Was ge­gen TB Ro­ding nicht ge­klappt hat, soll ge­gen den AC St. Il­gen ge­lin­gen. Die Ge­wicht­he­ber des SC Pforz­heim wol­len heu­te (18 Uhr) in der ei­ge­nen Hal­le im Würm­tal die ers­ten Bun­des­li­ga-Punk­te un­ter Dach und Fach brin­gen. Zu­min­dest ei­ne Dis­zi­plin – das Rei­ßen oder das Sto­ßen – will der Auf­stei­ger für sich ent­schei­den, da er wohl in Best­be­set­zung an­tre­ten kann. Ka­mil Ku­ce­ra, der ge­gen Ob­rig­heim we­gen ei­nes Lehr­gangs mit dem tsche­chi­schen Na­tio­nal­ka­der un­ab­kömm­lich war, greift eben­so zur Han­tel wie Ste­fan Aß­mann, Jo­han­nes Po­pel, Phil­lip Wehr­le und Stef­fen Krä­mer. Soll­te der leicht ver­letz­te Lu­kas Ci­bul­ka pas­sen müs­sen, steht Clau­dia Gö­sche be­reit.

„Die Mann­schaft ist hoch mo­ti­viert“, be­tont Tho­mas Hart­mann. Um an­schlie­ßend bei der Fei­er zum Jah­res­aus­klang auch den ers­ten Punkt oder gar mehr fei­ern zu kön­nen, müs­sen vor al­lem die Fehl­ver­su­che mi­ni­miert wer­den. Au­ßer­dem muss der ei­ne oder an­de­re He­ber auch na­he an sei­ne Best­leis­tung ge­hen müs­sen, um er­folg­reich zu sein. Dass die­ses Vor­ha­ben schwer wird, weiß der SC-Ab­tei­lungs­lei­ter. Zwar ver­zich­tet der Geg­ner dies­mal auf sei­nen Aus­nah­me­ath­le­ten Va­sil Go­s­po­di­nov, der zu­letzt ein in der Li­ga noch un­er­reich­tes Zwei­kampf­er­geb­nis von 183,0 Re­la­tiv­punk­te er­ziel­te. An­stel­le Go­s­po­di­novs fei­ert aber des­sen bul­ga­ri­scher Lands­mann Ge­or­gi Shi­kov sei­ne Pre­mie­re im AC-Dress. Ihr De­büt in St. Il­gens Erst­li­ga­team fei­ert auch Ni­co­le Aß­mann, die Schwes­ter des Pforz­hei­mers Ste­fan Aß­mann.

Für Ku­ce­ra ist der Bul­ga­re Shi­kov si­cher­lich ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung. Der tsche­chi­sche Su­per­schwer­ge­wicht­ler in Di­ens­ten der Gold­stadt-Lö­wen muss auf die 370 Ki­lo (160/210), die er ge­gen Ro­ding hob, noch ein paar Ki­lo drauf­pa­cken. Al­ler­dings glänzt der Ath­le­ten-Club aus St. Il­gen in die­ser Sai­son nicht durch Kon­stanz. Den ers­ten Ver­gleich beim TB Ro­ding muss­ten die Kur­pfäl­zer laut ei­ge­nen An­ga­ben we­gen zu we­nig Per­so­nals ab­sa­gen. Beim zwei­ten Auf­tritt – zu Hau­se ge­gen Ob­rig­heim – stan­den nur fünf He­ber be­reit, die aber im­mer­hin auf 541,6 Punk­te ka­men.

Ei­gent­lich soll­te He­le­na Schä­fer ge­gen St. Il­gen ei­ne Chan­ce be­kom­men. Die 16-Jäh­ri­ge über­zeug­te bei den in­ter­na­tio­na­len deut­schen Ju­gend­meis­ter­schaf­ten in Ber­lin mit per­sön­li­chen Best­leis­tun­gen (123/56/67/88,0 Punk­ten) und be­leg­te den zwei­ten Platz punkt­gleich mit der Sie­ge­rin San­dra Krau­se vom TSV Schwedt, die aber 1 500 Gramm leich­ter war. Die gleich­alt­ri­ge Sven­ja Grau wur­de Vier­te (121/53/68/76,0). Doch Schä­fer wie auch Grau sag­ten ihr Mit­wir­ken ge­gen St. Il­gen aus schu­li­schen Grün­den ab.

Be­reits um 15 Uhr trifft die SCP-Re­ser­ve in der Lan­des­li­ga auf St. Il­gens zwei­te Mann­schaft.

Ta­len­te sa­gen aus schu­li­schen Grün­den ab

AUF SEI­NE SCHWES­TER trifft Ste­fan Aß­mann vom SC Pforz­heim im Bun­des­li­gaWett­kampf ge­gen den AC St. Il­gen. Foto: Rub­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.